• Podcast
Home Capcom und Colopl unterzeichnen einen Kreuzlizenzvertrag für Mobile und Online Spiele
Anzeige

Capcom und Colopl unterzeichnen einen Kreuzlizenzvertrag für Mobile und Online Spiele

Am Dienstag unterzeichneten Capcom und die Social Gaming Firma Colopl einen Kreuzlizenzvertrag für “Patente bezüglich Multiplayer Funktionalität”. Dieser Vertrag bezieht sich hauptsächlich auf Capcoms Mobile und Online Videospiele.

Der Vertrag soll beiden Parteien größere Freiheit in der Spielentwicklung bieten. Dadurch soll die Produktion von fesselnden und benutzerfreundlichen Inhalten gefördert werden. Capcom erhofft sich die erhaltenen Rechte der Patente wirksam einsetzen zu können und so mehr aufregende Inhalte zu erstellen. Man will damit Investoren sichern und die Spielindustrie gesünder machen.

Das erste Spiel, das davon profitieren soll, ist das Mobile Game Monster Hunter Explore, das bereits 2015 in Japan veröffentlicht wurde. Im Jahr darauf war das Spiel auch drei Monate lang in Kanada verfügbar. Es wurde jedoch abgeschaltet, bevor es eine weltweite Veröffentlichung bekommen konnte.

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück