Anzeige

Code Vein – Neue Screenshots zu Yakumo und Louis veröffentlicht

Bandai Namco Entertainment hat in der Weekly Famitsu zu Code Vein neue Informationen und Screenshots veröffentlicht.

Die neuen Screenshots zeigen die beiden Gefährten Yakumo und Louis und geben einen Einblick auf die Fähigkeiten der beiden Charaktere. Außerdem wird verraten, dass der Protagonist des Spiels die Fähigkeit besitzt, die Quellen der Blood Tears zu regenerieren. Wenn er Blut auf die Quelle tropft, nachdem sie während des Vein ihre Energie verloren hat, tragen die Bluttränen Früchte.

Zusätzlich kann der Held auch die Erinnerungen anderer wiedererwecken, wenn er Stücke der kristallisierten Erinnerung berührt. Die Kristalle befinden sich überall in Vein verstreut. Sobald sie berührt werden, kehren die Erinnerungen schmerzhaft zu den Besitzern zurück. Warum der Protagonist die Fähigkeit der Regeneration der Quelle besitzt, ist bisher unbekannt, dennoch kann er dank dieses Effekts eine Einheit namens „Mistletoe“ wiederherstellen.

Code Vein nur gemeinsam ist man stark
Bild: Bandai Namco Entertainment

Code Vein neue Fähigkeiten
Bild: Bandai Namco Entertainment

Auch zu Louis und Yakumo wurden in der Weekly Famitsu erste Informationen bekannt gegeben. Letzterer richtet bei seiner ersten Begegnung eine Waffe auf den Protagonisten, scheint sich aber nach einem normalen menschlichen Leben zu sehnen. Er spricht über normales Essen und besitzt ein Bild, das seine Söldnerfreunde zeigt. Nachdem er ein Wiedergänger wurde, rettete ihn Louis, kurz bevor dieser ein Verlorener wurde.

Da Louis einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn hat, arbeiteten er und Yakumo zusammen. Louis scheint eine Karte zu besitzen, die auf die Lage der Quellen der Blood Tears hindeutet. Seine Erinnerungen, die von dem Protagonisten wiedererweckt werden, führen beide in eine Schule, in der Louis zwischen Blutlachen kniet. Allerdings ist nicht ersichtlich, ob er für diese Blutlachen verantwortlich ist.

Code Vein Yakumo 1
Bild: Bandai Namco Entertainment

Code Vein Louis mit seiner Karte
Bild: Bandai Namco Entertainment

Auch wenn Bandai Namco Entertainment bisher noch kein offizielles Release-Datum bekannt gegeben hat, hat Amazon Code Vein bereits für den 30. März 2018 datiert. Sicher ist auf jeden Fall, dass das Game nächstes Jahr für die PlayStation 4, die Xbox One und für den PC auf den Markt kommen wird.

Code Vein auf Amazon vorbestellen.

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Japanische Convenience-Store-Betreiber legen Aktionspläne gegen Arbeitskräftemangel vor

Die Betreiber von japanischen Convenience Stores haben am Donnerstag Pläne vorgelegt, um gegen den akuten Arbeitskräftemangel vorzugehen."Wir werden die Eigentümer von Franchise-Stores die endgültige...

Tokyo stellt vermutliches Banksy-Bild aus

Vor wenigen Tagen gab die Stadtregierung von Tokyo bekannt, dass sie überlegen, ein vermutliches Bild von Banksy auszustellen. Das kleine Graffiti einer Ratte mit...

Nintendo verzeichnet Umsatzsteigerung von 13,7 Prozent

Nintendo stellte am Donnerstag den Jahresabschluss für das Geschäftsjahr bekannt, dass am 31. März endete.Laut des Berichts erzielte das Unternehmen einen Nettoumsatz von 1.2005...

Auch interessant

CNN-Spezial: “Chrysanthemum Throne – End of an Era“ ...

Im Rahmen einer 30-minütigen Dokumentation betritt CNN-Korrespondent Will Ripley am Vorabend der historischen Abdankung des Kaisers Akihito den japanischen Kaiserpalast in Tokyo.Seit drei Jahrzehnten...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück