Anzeige

Daedalics Die Säulen der Erde ist ab sofort erhältlich

Daedalic hat ihr neustes Game, Die Säulen der Erde gestern für die Playstation 4, für den PC und für die Xbox One veröffentlicht.

Das neuste Game des Unternehmens basiert auf dem internationalen Bestseller von Ken Follett, Die Säulen der Erde. Es ist ein in 2D gestalteter, interaktiver Roman, der in drei Teilen erscheint. Das erste Buch ist ab sofort neben den bereits erwähnten Plattformen auch für Mac und Linux erhältlich. Das zweite und dritte Buch werden im Dezember dieses Jahres und Anfang nächsten Jahres veröffentlicht. Alle Fans der Bücher, und alle Spieler erhalten mit Buch 1 auch den Season Pass, der die anderen beiden Bücher kostenlos freischaltet.

In Die Säulen der Erde übernehmen die Spieler die Rolle der drei Protagonisten Jack, Aliena und Philip, die den Bau der gotischen Kathedrale von Kingsbridge erleben. Allerdings umgibt sie ein verworrenes Netz aus Eifersucht, Mord und politischen Kalkül, um die Stadt zu neuer Größe zu verhelfen. Insgesamt stehen den Spieler in jedem Buch sieben Kapitel zur Verfügung, in denen sie die Story des bis heute mehr als 26 Millionen Mal verkauften Romans nacherleben.

Matt Kempke, Autor und Game Designer des Spiels, sagt: “Es war sowohl eine Ehre als auch Herausforderung, einen derart umfangreichen und bekannten Roman in ein Spiel zu verwandeln. Wir haben versucht, so nah wie möglich an der Idee und den Gefühlen der ursprünglichen Geschichte dran zu bleiben, gleichzeitig jedoch auch die immersiven Elemente, die das interaktive Romanformat erlaubt, in das Spiel zu implementieren.” Kevin Mentz, ebenfalls Autor und Designer von Die Säulen der Erde, ergänzt: “Wir nutzen den interaktiven Aspekt des Spiels, um den Spieler in die Geschichte emotional zu involvieren und die Entscheidungen, die im Verlauf des Spiels getroffen werden, fühlen sich dadurch stets bedeutsam an.”

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Kohlemuseum in Hokkaido geht in Flammen auf

Die kleine Insel Yubari in Hokkaido ist in erster Linie für seine beliebten Honigmelonen bekannt. In der Vergangenheit hingegen war vor allem der Kohleabbau...

Schüler findet in Kuji Fossil von einem Dinosaurier

Immer wieder finden Forscher in Japan Artefakte aus der Vergangenheit des Landes. Meisten dauert das jedoch ziemlich lange und benötigt vorab eine Menge Nachforschungen....

Auch interessant

50-Euro-Einkaufsgutschein für Wanamour.de zu gewinnen

Da heute Ostern ist, haben wir auch ein kleines Geschenk für euch. Mit etwas Glück könnt ihr einen 50-Euro-Einkaufsgutschein für den Onlineshop Wanamour.de gewinnen.Wanamour...

Bilder der Eröffnung von Naruto & Boruto Shinobi-Zato

Der Nijigen-no-Mori-Themen-Park in Awaji in der Hyogo-Präfektur eröffnete seinen "Naruto & Boruto Shinobi-Zato"-Themenbereich. Natürlich war dieser sofort gut besucht und es wurden reichlich Fotos...

Naruto-Themenpark in der Präfektur Hyogo eröffnet

Im November wurde der Naruto und Boruto Themenpark angekündigt, der nun seine Tore für die Besucher geöffnet hat.Der neue Parkabschnitt “NARUTO & BORUTO SHINOBI-ZATO”,...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück