Stats

Anzeige
Home News Daiwa House entschuldigt sich für Video mit halbnacktem Mann

Daiwa House entschuldigt sich für Video mit halbnacktem Mann

Badespaß im Wassertank - nicht für jeden lustig

Die Daiwa House Industry Co. hat sich vor wenigen Tagen für ein Video entschuldigt, das die Firma online gestellt hatte. Der Clip zeigt einen Mann, der in einem Trinkwassertank auf einem Mehrfamilienhaus in Fukuoka, dass Daiwa House gehört, schwimmt.

Das Video zeigt einen Mann, der für eine Reinigungsfirma arbeitet, die Daiwa House beauftragt hatte, um die Wassertanks zu prüfen. Der Mitarbeiter war während seiner Arbeit halbnackt und in dem Tank. Gemäß Angaben einer bisher unbekannten Quelle wurde das Video im letzten September gedreht. Der Gefilmte und zwei Kollegen waren gerade bei der Arbeit und machten das Filmchen anscheinend zum Spaß.

Daiwa House erfuhr nach eigenen Angaben Anfang letzter Woche von dem Video. Nachdem die Wasserqualität in dem Tank kurz darauf überprüft wurde, entschloss man sich bei der Polizei eine Anzeige auf Schadensersatz zu erstatten.

Die Bau-Firma entschuldigte sich bei den Bewohnern und Eigentümern der betroffenen Wohnung für die Unannehmlichkeiten, die durch die erneute Prüfung entstanden waren. Bisher gibt es keine Berichte über Krankheitsfälle bei den Bewohnern.

Erst vor wenigen Monaten geriet das Unternehmen in die Schlagzeilen, weil man Baumängel an 2.000 Gebäuden bemerkte.

Quelle: JT

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück