Anzeige

Death end re;Quest zweiter Trailer veröffentlicht

Compile Heart hat für Death end re;Quest einen zweiten Trailer und neue Informationen zur Limited Edition veröffentlicht.

Erst nächstes Jahr am 1. März wird das Game in Japan exklusiv für die PlayStation 4 auf den Markt kommen. Alle Fans, die das Game vorbestellt haben, erhalten ein Bonusspiel. Außerdem können die Fans in Japan neben dem normalen Spiel auch die Limited Edition „Death end BOX“ kaufen. Diese Version wird neben einer speziell gestalteten Box auch ein 68-seitiges Artbook, eine Original-Soundtrack-CD, eine Bonus-CD mit Promo-Videos, eine Illustration und ein Visual-Poster-Set enthalten.

Die Standard Edition wird 7.776 Yen (etwa 59,00 Euro) und die Limited Edition wird 11.016 Yen (etwa 83,40 Euro) kosten. Außerdem wird es eine Download Version geben, die 6.912 Yen (etwa 52,00 Euro) kosten wird. In der Weekly Famitsu wurde eine Serialized Novel als Prequel für das Game am 16. November gestartet.

Death End re;Quest spielt nicht nur in der virtuellen Welt, sondern auch in der realen Welt. So müssen die Spieler auf der Suche nach Shiina Nininmiya regelmäßig zwischen den Welten wechseln. Shiina selbst ist bereits vor einem Jahr verschwunden und schickte Shin, dem Protagonisten nun eine E-Mail, in der sie davon berichtet, dass sie in einem VRMMORPG gefangen ist.

Leider wurde die Entwicklung des Games durch irreparable Störungen abgebrochen. So beginnt das Abenteuer und Shin macht sich auf die Suche. Erst Mitte letzten Monats hat Compile Heart einige Screenshots zum Game veröffentlicht. Leider wurde bisher aber noch kein Release für den Westen bekannt gegeben.

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Nissan unterstützt Wiederaufbau von Notre Dame

Nach dem verheerenden Feuer in Notre Dame kündigte der japanische Autohersteller Nissan an, den Wiederaufbau zu unterstützen.Der Konzern wird 100.000 Euro für den Wiederaufbau...

Japan will Spielsucht vor Casinoeröffnungen bekämpfen

Das japanische Kabinett entschied am Freitag, den Zugang der Kunden in Casinos zu beschränken und Geldautomaten in Wettbetrieben zu untersagen.Die japanische Regierung möchte so...

Auch interessant

Bilder der Eröffnung von Naruto & Boruto Shinobi-Zato

Der Nijigen-no-Mori-Themen-Park in Awaji in der Hyogo-Präfektur eröffnete seinen "Naruto & Boruto Shinobi-Zato"-Themenbereich. Natürlich war dieser sofort gut besucht und es wurden reichlich Fotos...

Naruto-Themenpark in der Präfektur Hyogo eröffnet

Im November wurde der Naruto und Boruto Themenpark angekündigt, der nun seine Tore für die Besucher geöffnet hat.Der neue Parkabschnitt “NARUTO & BORUTO SHINOBI-ZATO”,...

Masako Wakamiya: Eine der ältesten App-Entwicklerinnen der Welt

Für eine der ältesten App-Entwicklerinnen weltweit erwies es sich langfristig als Vorteil, ein „dokkyo roujin“ zu sein – ein älterer Mensch, der alleine lebt.Im...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück