• Die Japanische Küche
Destiny Chronicles Kickstarterkampagne nicht erfolgreich beendet

Destiny Chronicles Kickstarterkampagne nicht erfolgreich beendet

Visualnovelers Kickstarterkampagne für Destiny Chronicles endete gestern, jedoch ohne das gewünschte Ziel zu erreichen, doch die Entwickler haben schon weitere Pläne.

Nachdem das Unternehmen sich ein recht niedriges Ziel auf Kickstarter setzen und für ihr neustes Game gerade einmal 40.000 USD (etwa 34.470 Euro) einnehmen wollten, endete gestern die Kampagne. Doch leider konnte das Unternehmen nur 23.000 USD (etwa 19.820 Euro) an Spendengeldern einnehmen. Visualnoveler hat aber bereits angekündigt, dass sie sich von der missglückten Kampagne nicht abschrecken lassen. Für den Entwickler bedeutet die Unterstützung, dass doch recht viele Menschen an das Projekt glauben, was Visualnoveler in einem Update veröffentlichte.

Aus diesem Grunde hat der Entwickler eine Patreon-Seite für Destiny Chronicles gestartet, dort möchte das Unternehmen einerseits die benötigten Gelder durch Spenden zusammen bekommen, wird aber den Unterstützern auch direkte Informationen über den Entwicklungsprozess zukommen lassen. Visualnoveler will ihr Projekt weiter entwickeln und setzt dafür auf die Finanzierung durch die Patreon-Seite und auf den Erlös der durch die Seite ihres Chaos Souls Project eingenommen wird.

Das Unternehmen will die Animationen und 3D-Modelle für Ruby, Valana und Kylia fertigstellen. Auch die 3D-Umgebungen und Feinde werden komplettiert. Außerdem wird das Unternehmen das Game, sobald alles für den Pre-Alpha-Build fertig ist, wieder zurück auf Kickstarter stellen. Visualnoveler entwickelt Destiny Chronicles momentan für die PlayStation 4, die Nintendo Switch und für den PC.

Neuste Artikel

Anime-Studio Production Reed ändert Namen wieder zu Ashi Productions

Das Anime Studio Production Reed gab am 12. Februar bekannt, dass es seinen Namen wieder in Ashi Productions Co. LTD ändern wird.Toshihko Sato, der...

Kadokawa Dwango Präsident tritt zurück

Kadokawa Dwango kündigte vergangene Woche an, dass der Präsident des Unternehmens, Nobuo Kawakami, zurück getreten ist.An seiner Stelle tritt Geschäftsführer Masaki Matsubara, Kawakami wird...

Memos zeigen, wie Gelehrte mit Namen für die aktuelle Kaiserzeit rangen

Der Name einer neuen Kaiserzeit ist immer ein großes Geheimnis. Einige kürzlich veröffentlichte Dokumente aus dem Jahr 1989 zeigen, welche Gedanken sich ein Wissenschaftler...

Orchid und Flower Show 2019 beeindruckt mit brillanten Farbkonstellationen

Am Freitag, den 15.02 wurde die 29. jährliche Japan Grand Prix International Orchid and Flower Show 2019 im Tokyo Dome eröffnet. Die Show, organisiert...

Vielleicht auch interessant

Flugzeug-Erlebnistouren als Vorbereitung auf eine echte Reise

Der Flughafen von Narita in der Präfektur Chiba veranstaltete im Januar erste Erlebnistouren, die darauf abzielen, die Angst vor echten Flugreisen zu verringern.Die Veranstaltung,...

Japan: Abe will Redezeit der Opposition verkürzen

Der amtierende Ministerpräsident Shinzo Abe und seine Liberal Demokratische Partei stoßen eine alte Diskussion wieder an. Die Redezeit der im Unterhaus vertretenen Parteien soll,...

Attack on Titan – Werbevideo zum 22. japanischen Band vorgestellt

Kodansha stellte ein Werbevideo zum 22. Band von Hajime Isayama Manga Attack on Titan vor, der am 7. April als regulare und limited Edition in Japan auf dem...

Clipfish: Exklusiver Simulcast: Ninja Slayer From Animation und Clannad Vol. 2

Clipfish baut weiter aus und hat Ninja Slayer und Clannad Vol. 2. ins Programm aufgenommen.Gespannt wurde die neueste Animeserie von Studio Trigger (Kill la...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück