• Podcast
Home Die magischen Portale kommen – Sphinx und die verfluchte Mumie erscheint für...
Anzeige

Die magischen Portale kommen – Sphinx und die verfluchte Mumie erscheint für den PC

THQ Nordic hat das Konsolenspiel Sphinx und die verfluchte Mumie nach 13 Jahren nun auch für den PC, Max und Linux angekündigt.

Ursprünglich erschien das Game 2003 in Amerika und ein Jahr später in Europa für die PlayStation 2, die Xbox und für den GameCube. Nun werden es die Fans von damals auch auf dem PC spielen können. In dem 3rd-Person-Action-Abenteuer erleben die Besucher die Mythologie des alten Ägyptens. Im Game reisen die Spieler mit Hilfe magischer Portale durch die ganze Welt, um Sets finstere Pläne zu vereiteln.

Sphinx muss sich auf seiner Reise auf seine sieben Sinne, seine Geschicklichkeit und seine Spezialkräfte verlassen. Doch auch die Mumie, ein zögerlicher Freund von Sphinx hilft ihm, wenn Unauffälligkeit die einzige Option ist. Um Set aufzuhalten müssen die Spieler die gestohlenen magischen Kronen Ägyptens finden.

Nur so können sie die Welt vor den finsteren Plänen retten. Sphinx kann sich in einen geflügelten Löwen verwandeln und es so mit den tödlichen mythischen Monstern aufnehmen. Die Mumie wiederum kann sich gut tarnen und den Gegnern so aus dem Weg gehen. Außerdem können die Spieler mit Hunderten einzigartigen und fantasievollen Kreaturen, Gegnern und Verbündeten in Sphinx und die verfluchte Mumie interagieren.

Sphinx und die verfluchte Mumie Sphinx
Bild: THQ Nordic

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück