Anzeige

Die zweite Fan-Disc kommt – Code: Realize ~Shirogane no Kiseki~ Opening Movie veröffentlicht

Idea Factory hat den Opening Movie für Code: Realize ~Shirogane no Kiseki~ veröffentlicht, der die zweite Fan-Disc der Serie ist.

Nachdem Idea Factory bereits ihre erste Fan-Disc für Code: Realize ~Guardian of Rebirth~ veröffentlicht hat, kündigte das Unternehmen nun die zweite Fan-Disc an die bereits am 21. Dezember 2017 in Japan für die PlayStation 4 und die PlayStation Vita auf den Markt kommen soll. ~Guardian of Rebirth~ erhielt mit ~Shukufuku no Mirai~ bereits im November 2016 seine erste Fan-Disc in Japan für die PlayStation Vita. Das Original Game wurde bereits 2014 in Japan veröffentlicht und im Oktober 2015 von Aksys Games in Nordamerika und Europa veröffentlicht.

Außerdem wurde zu den Spielen ein Anime angekündigt, der bereits am 7. Oktober startet. Code: Realize bietet eine Steampunktästhetik und besitzt einen Cast aus verschiedenen literarischen und historischen Persönlichkeiten wie Arsène Lupin, Abraham Van Helsing, Victor Frankenstein, Impey Barbicane und Graf Saint-Germain.

Im Anime lebt Cardia einsam und alleine komplett isoliert in einer verlassenen Villa am Stadtrand von London und hält das Versprechen, das Sie Ihrem Vater gab. Sie trägt in Ihrem Körper ein tödliches Gift, was alles verrotten lässt, was Ihre Haut berührt. Die Einheimischen nennen sie ein Monster. Vor zwei Jahren sprach Sie das letzte Mal mit ihrem Vater, er sagte Ihr, dass Sie allem fernbleiben und sich niemals verlieben soll.

Eines Tages wird Ihre stille Einsamkeit durch die Royal Guards gebrochen, die Sie ergreifen wollen. Cardia trifft auf Arsène Lupin, einen galanten Dieb, der Ihr hilft, aus den Fängen der Soldaten zu entkommen. Kurz darauf reist Sie mit Lupin umher, um Ihren Vater zu finden, der die Antworten auf Ihre mysteriöse Lage weiß. Vier weitere interessante und gutaussehende Gentlemen gesellen sich auf der Reise zu Ihnen.

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Japan schlägt sanftere Töne gegenüber Russland und Nordkorea an

Im neuen jährlichen Bericht über Japans Außenpolitik, ist der Ton gegenüber Russland und Nordkorea deutlich sanfter geworden. Auch die Beziehungen zu China seien wieder...

Auch interessant

Bilder der Eröffnung von Naruto & Boruto Shinobi-Zato

Der Nijigen-no-Mori-Themen-Park in Awaji in der Hyogo-Präfektur eröffnete seinen "Naruto & Boruto Shinobi-Zato"-Themenbereich. Natürlich war dieser sofort gut besucht und es wurden reichlich Fotos...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück