• News
  • Podcast
Home News Disney plant 26-Stunden-Silvestertickets für Tokyo Disneyland und Tokyo DisneySea
Anzeige

Disney plant 26-Stunden-Silvestertickets für Tokyo Disneyland und Tokyo DisneySea

Das Jahresende ist zwar noch etwas hin, aber bereits jetzt machen manche Pläne für ihre Silvesterpartys. Wer es so richtig krachen lassen will, kann das dieses Jahr im Tokyo Disneyland tun. Das Unternehmen plant nämlich eine Party mit besonderen Tickets, die 26 Stunden gelten sollen.

Mit dem New Year’s Eve Passport dürfen Besucher ganze 26 Stunden im Disneyland oder dem benachbarten Tokyo DisneySea bleiben. Das sind weitaus mehr als das reguläre Tagesticket erlaubt. Ein besonderer Reiz bei dem Ticket ist, dass die Disney-Fans die Attraktionen in der Nacht erleben können. Der Eintritt startet nämlich erst ab 20 Uhr am 31. Dezember. Besucher haben also selbst im neuen Jahr alle Zeit der Welt, den Park zu erkunden und die Attraktionen zu besuchen.

Disney wäre nicht Disney, wenn es zu Silvester nicht einige Überraschungen gäbe. Neben einem großen Feuerwerk wird es mit großer Wahrscheinlichkeit besondere Events geben und Snacks passend zum Jahresende. Zusätzlich leitet der 31. Dezember den letzten Tag des 35. Jubiläums des Resorts ein. Besucher sollten bei all dem Spaß jedoch bedenken, dass es in der Nacht im Dezember ziemlich kalt werden kann und sich für eine Nacht in einem Freizeitpark entsprechend rüsten.

Es wird ein großer Ansturm für die Tickets erwartet

Die besonderen Tickets gibt es ab dem 11. September offiziell auf der Website. Einfach zu kaufen sind sie allerdings nicht. Aufgrund des wahrscheinlich großen Ansturms gibt es eine Lotterie zur Verteilung der Pässe. Jeder Teilnehmer hat drei Chancen und muss sich vorab für ein Ticket einschreiben. Wer nach der dritten Auslosung also keinen Pass erhält, muss Neujahr woanders feiern. Fairerweise kann jede Person nur ein Ticket kaufen.

Es gibt jeweils einen Pass für das Disneyland und einen für Tokyo DisneySea. Während der Nacht erhalten Besucher nämlich nur Zutritt zu einem der beiden Parks. Erst ab 4 Uhr am Neujahrstag können die Gäste beide besuchen. Beide Tickets kosten um die 74,96 Euro pro Person. Aktuell sieht es nicht so aus, als gäbe es einen Rabatt für Kinder. Sie werden nach derzeitigem Stand denselben Preis zahlen müssen. Alle Informationen und Details zu den Tickets gibt es auf der speziellen Website. Wem der Spaß zu teuer ist, der kann bis 2020 warten, dann sollen nämlich die neuen Attraktionen im Tokyo DisneySea fertig sein.

Quelle: Otakomu

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück