Anzeige

Dragon Ball Xenoverse 2 – Details zum Extra Pack 2 veröffentlicht

Bandai Namco Entertainment hat für Dragon Ball Xenoverse 2 weitere Informationen zum bevorstehenden kostenpflichtigen „Extra Pack 2“ bekanntgegeben.

Mit der neuesten Erweiterung können die Spieler zwei neue Dragon Ball Super-Charaktere in dem Turnier verwenden. Unter anderem stößt Jiren, ein Mitglied der Pride Trooper und stärkster Krieger aus dem 11. Universum, zu den Kämpfern hinzu. Mit seinen Special Moves, Meditation und dem Power Rush, den kein anderer Kämpfer aufhalten kann, lehrt er seine Gegner das Fürchten. Zusätzlich wird auch C-17 mit einem neuen Kampfstil und neuen Fähigkeiten dem Turnier beitreten. C-17 kann die Attacken seiner Gegner absorbieren und sollte daher nicht unterschätzt werden.

Neben den beiden Charakteren wird es auch neue kostenlose Inhalte geben. Unter anderem warten ein neues Kampfsystem, neue Avatar-Fähigkeiten und neue Spezialkostüme auf die Spieler. Das neue Kampfsystem heißt Limit Burst und steigert die Fähigkeiten der Spieler mit der Anzahl der Gegner erheblich. Allerdings unterscheidet sich die Art der Boosts von Kämpfer zu Kämpfer. Zusätzlich wartet auch eine neue Awaken-Avatar-Fähigkeit, die „Super-Saiyajin Gott Super-Saiyajin“ (SSGSS), auf die Spieler. Diese neue Fähigkeit lässt die Spieler die Macht der Götter spüren und erlaubt es die „Blue“-Form anzunehmen. Außerdem erhalten C-18 und Videl kostenlose neue Badeanzüge.

Dragon Ball Xenoverse 2 auf Amazon bestellen.

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Japan schlägt sanftere Töne gegenüber Russland und Nordkorea an

Im neuen jährlichen Bericht über Japans Außenpolitik, ist der Ton gegenüber Russland und Nordkorea deutlich sanfter geworden. Auch die Beziehungen zu China seien wieder...

Auch interessant

Bilder der Eröffnung von Naruto & Boruto Shinobi-Zato

Der Nijigen-no-Mori-Themen-Park in Awaji in der Hyogo-Präfektur eröffnete seinen "Naruto & Boruto Shinobi-Zato"-Themenbereich. Natürlich war dieser sofort gut besucht und es wurden reichlich Fotos...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück