• News
  • Die Japanische Küche
Werbung
News Durchschnittliche Bezahlung von japanischen Frauen erreicht Rekordhoch

Durchschnittliche Bezahlung von japanischen Frauen erreicht Rekordhoch

Japan – Auch dieses Jahr erreicht das durchschnittliche Monatsgehalt der Frauen in Japan einen neuen Höhepunkt. Das reduziert den Lohnunterschied zwischen japanischen Männer und Frauen ein weiteres Mal.

Am 28. Februar wurde eine grundlegende Übersicht über die Lohnstruktur veröffentlicht, in der ein neuer Höchststand seit Beginn der Aufzeichnung 1976 ersichtlich wurde. 2017 erhielten japanische Frauen durchschnittlich ein monatliches Gehalt von 246.100 Yen (etwa 1.888,57 Euro). Der durchschnittliche Lohn für weibliche Vollzeitbeschäftigte stieg um 0,6 Prozent, was die Steigerung des Gehalts der männlichen Arbeitskräfte von 0,1 Prozent übertrifft. Es war der vierte Lohnanstieg in Folge für weibliche Vollzeitbeschäftigte.

So wird mit der Zeit auch der Lohnunterschied zwischen den Geschlechtern weiter reduziert, wie von der japanischen Regierung geplant. Der Durchschnittslohn für alle Vollzeitbeschäftigten lag bei 304.300 Yen (etwa 2.335,20 Euro), was ebenfalls nur einem Anstieg von 0,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Männliche Vollzeitkräfte verdienten letztes Jahr durchschnittlich 335.500 Yen monatlich (etwa 2.574,63 Euro). Damit erhalten Frauen in Japan aktuell 73,4 Prozent des Durchschnittsgehalts der Männer.

Vermutet wird, dass der Anstieg des Durchschnittslohns auch daran liegt, dass mehr weibliche Beschäftigte nun in Führungspositionen arbeiten. Die Umfrage wurde landesweit von rund 50.000 Unternehmen mit mindestens 10 Beschäftigten durchgeführt. Allerdings wurden in die Löhne keine Jahresboni und Überstundenzuschläge einberechnet.

Werbung

Neuste Artikel

Universität Kyoto und Yellow Hat erstellen Verkehrssicherheitsvideo für Katzen

Obwohl Japan letztes Jahr ein neues Rekordtief an Verkehrsunfällen verzeichnete, kommt es nach wie vor zu Tausenden Unfällen. Passanten sollten deswegen nicht unvorsichtig im...

Kirschblüten-Saison früher als sonst in Japan erwartet

Die japanische Weather Association erwartet in diesem Jahr, das aufgrund des warmen Wetters die beliebte Soemi-Yoshino-Sorte früher als normalerweise in Japan erblühen wird.Laut der Weather...

Bezaubernde Shiba Inu-Gläser sind der Renner in Japan

Der Shiba Inu gilt seit Generationen als eine der beliebtesten Hunderassen bei Haustieren in Japan. Auch die sozialen Medien haben sich diesem Trend mittlerweile...

Erdbeben der Stärke 5,8 trifft Hokkaido

Die Insel Hokkaido wurde gestern von einem Erdbeben der Stärke 5,8 erschüttert. Das Beben ereignete sich am Donnerstagabend um 21:22 Uhr Ortszeit in einer...

Vielleicht auch interessant

video

Wolf Girl & Black Prince – neuer Clip zur Realverfilmung

Zur Realverfilmung von Ayuko Hattas Manga Wolf Girl & Black Prince (Okami Shojo to Kuro Oji) wurde ein neues Werbevideo vorgestellt.Okami Shojo to Kuro Oji...

Japan: Tischtennis Team gewinnt Bronze in Rio

Am 12. Tag der Olympischen Spiele in Rio gewann Japan die Bronzemedaille im Tischtennis des Frauenteams.Am Dienstag trat Japan im Kampf um den dritten...

High Angle B-Side – Vorverkauf bis 13. Februar

Auf der Facebook-Seite zum deutschen Manga High Angle läuft seit gestern Abend der Vorverkauf zum ersten Band der Novel High Angle B-Side.Dabei handelt es...

TV-Start von Grand Blue Dreaming angekündigt!

Auf der offiziellen Webseite der Anime-Adaption von Kenji Inoues und Kimitake Yoshiokas Manga Grand Blue Dreaming (Grand Blue) stellten die Macher am Freitag ein...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück

Werbung