Stats

Anzeige
Home News Ehemaliger Franchisenehmer verklagt Seven-Eleven

Ehemaliger Franchisenehmer verklagt Seven-Eleven

Kampf gegen Seven-Eleven geht weiter

Ein ehemaliger Franchisenehmer von Seven-Eleven Co. hat das Unternehmen nun auf die Wiedereinsetzung seines Vertrages verklagt.

Der Mann sorgte im Februar letzten Jahres für Aufmerksamkeit, weil er damit begann, die Öffnungszeiten seines Geschäfts in Higashiosaka zu reduzieren, ohne die Genehmigung von Seven-Eleven einzuholen. Er begründete die Schließung damit, dass er keine Mitarbeiter findet und stieß damit eine landesweite Diskussion an.

Angebliche Kundenbeschwerden führten zur Kündigung des Franchisenehmers

Seven-Eleven hatte Ende 2019 beschlossen, seinen Franchisevertrag zu kündigen und begründete das mit Kundenbeschwerden, die vermehrt gegen das Geschäft eingingen.

Der Gang vor Gericht folgt einer Reihe von Schritten beider Seiten, wobei der Mann im Januar eine gerichtliche Verfügung beantragte, um seinen Status als Ladenbesitzer zu bestätigen und argumentierte, die Entscheidung des Unternehmens, seinen Vertrag zu kündigen, sei eine Maßnahme zur Beseitigung einer zentralen Figur in einer öffentlichen Bewegung, die kürzere Öffnungszeiten fordert.

Seven-Eleven Japan hatte eine Verfügung erwirkt, um den Mann dazu zu zwingen, seinen Laden zu schließen und Schadensersatz gefordert.

Geschäft in Higashiosaka ist seit Januar geschlossen

„Jetzt habe ich das Gefühl, dass ich wirklich kämpfen werde“, sagte der Franchisenehmer auf einer Pressekonferenz in Osaka. „Ich möchte gewinnen, damit ich meinen Laden schnell wieder in Betrieb nehmen kann und auch im Interesse der Franchise-Shop-Besitzer in ganz Japan, die gegen den Arbeitskräftemangel kämpfen.“

Das Geschäft in Higashiosaka ist seit Januar geschlossen, da der Mann nach Beendigung seines Vertrages keine Waren mehr kaufen kann und kein Inventar mehr hat.

Seven-Eleven Japan lehnte es ab, sich zu der Klage zu äußern. Das Unternehmen warte immer noch auf die vorläufigen Entscheidungen des Gerichts.

Kyodo

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here