Erpressung – Besitzer eines japanischen Call-Girl Unternehmens verhaftet

Am 14. Oktober erhielten der Besitzer eines japanischen Call-Girl Unternehmens, sowie drei Mitarbeiter Haftbefehle wegen Erpressung. Einen weiteren männlichen Mitarbeiter verhaftete die Polizei in Nagoya am selben Tag. Sie sollen gemeinsam von einem Kunden 10 Millionen Yen (ca. 77.000 Euro) erpresst haben.

Laut der Polizei der Aichi Präfektur in Zentraljapan schlossen sich die fünf Verdächtigen zur Erpressung eines 43-jährigen selbstständigen Mannes zusammen. Sie zitierten einen der Beschuldigten mit den Worten „Es stand in der Zusicherungskarte, dass wir mehr als 10 Millionen Yen beanspruchen würden, wenn Sie Geschlechtsverkehr fordern.“. Diese habe er gegenüber dem Opfer in Nagoyas Naka Ward am Morgen des 19. November 2017 gesagt.

Die Polizei vermutet, dass Tomio Nakagawa, der 38-jährige Besitzer des Unternehmens, und seine Angestellten die Kunden aufforderten, eine Zusicherung zu unterschreiben. In dieser ist eine Liste von Verboten aufgeführt. Nachdem die Kunden unterschrieben hatten, führten die Angestellten Beschwerde gegen sie. Dies geschah dabei unabhängig davon, ob die Kunden tatsächlich gegen die Verbote verstoßen hatten oder nicht. Aktuell vermutet die Polizei, dass die Erpressung mehr als 200 Kunden betrifft. Die fünf Verdächtigen hatten sich dadurch etwa 200 Millionen Yen (ca. 1,5 Millionen Euro) seit Mai 2016 verschafft.

Nachdem Nakagawa und drei seiner Angestellten bereits im September unter ähnlichen Vorwürfen verhaftet wurden, erhalten sie nun erneute Anschuldigungen. Damals verdächtigte die Polizei sie, einen Kunden um 3 Millionen Yen erpresst zu haben. Dieses Mal sind die Anschuldigungen noch härter. Denn es geht nicht mehr um eine einzelne Erpressung. Die Polizei verhörte die Verdächtigen für den Fall der 10 Millionen Erpressung bereits. Nakagawa sowie drei der vier beschuldigten Angestellten leugneten alle Anschuldigungen. Einer von ihnen ist jedoch geständig.

Quelle: Mainichi

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück