• News
  • Die Japanische Küche
Werbung
News Erste Anti-Bären-Hundewelpen in Japan vorgestellt

Erste Anti-Bären-Hundewelpen in Japan vorgestellt

Die lokale Gruppe zur Ausbildung von Anti-Bären-Hunden, Picchio, hat die ersten in Japan geborenen Welpen der karelischen Bärenhunde vorgestellt, die auch im Land gezüchtet wurden.

Die ursprünglich aus der Randzone zwischen Russland und Finnland stammende Rasse der karelischen Bärenhunde ist eine besondere Hunderasse, die für ihren Mut bekannt ist. Aus diesem Grunde werden sie auch zum Schutz vor Bären eingesetzt. Die ersten sechs Welpen wurden Reportern am 16. Mai vorgestellt, nachdem sie im Frühjahr geboren worden waren.

Die 4-jährige Mutter der Welpen stammt aus Amerika, wurde aber vor drei Jahren nach Japan gebracht, wo sie asiatische Schwarzbären abwehrte, die in den Hüttengebieten auftauchten. Im Januar dieses Jahres wurde dann ein Rüde, ebenfalls aus den USA, nach Japan gebracht, mit dem sich die Hündin paarte. Zwischen Ende März und Anfang April erblickten dann die fünf Hündinnen und der eine Rüde das Licht der Welt. Laut Picchio sind die sechs Welpen die ersten der Rasse, die direkt in Japan gezüchtet wurden.

Seither sind die Welpen gesund gewachsen und haben ein höheres Maß an Selbstvertrauen als Haushunde entwickelt. Laut ihrem Trainer haben sie auch damit begonnen, Merkmale zu entwickeln, die typisch für karelische Bärenhunde sind. Auch wenn sich die Rasse Bären aktiv in den Weg stellt und sie vertreibt, sind die Welpen menschenfreundlich. Doch bis die Hunde zum Schutz vor Bären eingesetzt werden können, müssen sie erst ein einjähriges Trainingsprogramm durchlaufen und werden so frühestens im Februar 2019 für ihre Arbeit eingesetzt werden.

(HIROMU TSUCHIYA)

Quelle Asahi Shimbun

Werbung

Neuste Artikel

Universität Kyoto und Yellow Hat erstellen Verkehrssicherheitsvideo für Katzen

Obwohl Japan letztes Jahr ein neues Rekordtief an Verkehrsunfällen verzeichnete, kommt es nach wie vor zu Tausenden Unfällen. Passanten sollten deswegen nicht unvorsichtig im...

Kirschblüten-Saison früher als sonst in Japan erwartet

Die japanische Weather Association erwartet in diesem Jahr, das aufgrund des warmen Wetters die beliebte Soemi-Yoshino-Sorte früher als normalerweise in Japan erblühen wird.Laut der Weather...

Bezaubernde Shiba Inu-Gläser sind der Renner in Japan

Der Shiba Inu gilt seit Generationen als eine der beliebtesten Hunderassen bei Haustieren in Japan. Auch die sozialen Medien haben sich diesem Trend mittlerweile...

Erdbeben der Stärke 5,8 trifft Hokkaido

Die Insel Hokkaido wurde gestern von einem Erdbeben der Stärke 5,8 erschüttert. Das Beben ereignete sich am Donnerstagabend um 21:22 Uhr Ortszeit in einer...

Vielleicht auch interessant

Atelier Firis: The Alchemist of the Mysterious Journey – Releasedatum verschoben

Der Releasetermin von Atelier Firis: The Alchemist of the Mysterious Journey wurde von 29. September auf den 2. November in Japan verschoben.Die Ankündigung kam...

Regisseur Keiichi Satō arbeitet nicht an neuem Tiger & Bunny Anime

Keiichi Satō, der Regisseur des ersten Tiger & Bunny Anime schrieb auf Twitter, dass er nicht in dem angekündigten neuen Anime-Projekt des Franchise involviert...

Fire Emblem Heros – Grand Hero Battle Challange

Gestern früh morgens hat Nintendo eine Vorschau zu Fire Emblem Heroes Grand Hero Battle ermöglicht.Es handelt sich um den Kampf gegen Michalis (den Fire...

Akuma no Riddle – Manga endet in der neusten Ausgabe der Newtype

Yun Kougas und Sunao Minakatas Akuma no Riddle findet in der Novemberausgabe von Kadokawas Gekkan Newtype, die am Samstag erscheint, ein Ende. Der fünfte Band der Serie...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück

Werbung