Stats

Anzeige
Home News Funabashi veröffentlicht Brandschutzflyer für Ausländer

Funabashi veröffentlicht Brandschutzflyer für Ausländer

Zusammen mit dem lokalen Maskottchen Funasshi

Um die in Funabashi lebenden Ausländer für Brandschutzmaßnahmen zu sensibilisieren, hat die Feuerwehr eine englische Version ihrer Tipps für den Brandschutz zusammen mit Funasshi, dem lokalen Maskottchen, veröffentlicht.

Eine ähnliche Zusammenarbeit zwischen der örtlichen Feuerwehr und Funasshi wurde 2019 durchgeführt, in der Flyer mit Brandschutztipps auf Japanisch erstellt und verteilt wurden.

Immer mehr ausländische Einwohner in Funabashi

Die Zahl der in Funabashi lebenden Ausländer ist in den letzten Jahren gestiegen und belief sich zum 1. Oktober 2019 auf 18.447 oder 2,8 Prozent der Gesamtbevölkerung der Stadt.

Da die Zahlen in Zukunft voraussichtlich steigen werden, ruft die Feuerwehr Einwohner dazu auf, Feuermelder zu installieren und mit Nachbarn zusammenzuarbeiten, um Brände zu vermeiden.

Mehr zum Thema: 
Animefilm Promare wirbt für Japans Feuerwehr

Der Flyer enthält sieben wichtige Brandschutztipps: „Vermeiden sie das Rauchen im Bett, lassen sie keine Gegenstände in der Nähe von Heizkörpern und schalten sie den Herd aus, wenn sie in ein anderes Zimmer gehen.“

Flyer in auffälligen Farben

Um die Informationen hervorzuheben, sind beide Seiten der Flyer in Gelb und Schwarz gedruckt.

Brandschutzflyer

Eintausend Exemplare der Flugblätter wurden angefertigt und werden im Rahmen von Katastrophenschutzkampagnen und am internationalen Wechselschalter der Stadtverwaltung Funabashi verteilt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here