Stats

Anzeige
Home News Geisha und Maiko in Kyoto starten ihre Neujahresbesuche

Geisha und Maiko in Kyoto starten ihre Neujahresbesuche

Obwohl es erst Mitte Dezember ist, beginnen die Geisha in Kyoto bereits mit ihren offiziellen Neujahresbegrüßungen.

Neujahrsbesuche der Geisha in Kyoto by NHK World

Der 13. Dezember markiert im Brauch den Beginn für die Vorbereitungen für das neue Jahr in Kyoto. Im Gion-Bezirk der ehemaligen Hauptstadt statten die sogenannten weibliche Geiko sowie die sich in der Ausbildung befindenen Maiko Neujahrsbesuche ab. Damit möchten die Unterhaltungskünstlerinnen den Menschen für die Unterstützung des zu Ende gehenden Jahres zu danken.

Am Dienstag besuchte eine Gruppe von ihnen, gekleidet in farbenfrohen Kimonos, ihre Tanzlehrerin, Yachiyo Inoue. In einem mit Reisgebäck dekorierten Raum wurden Grußworte ausgetauscht. Jeder Lehrling bekam von Inoue einen gefalteten Fächer überreicht.

Mameharu, eine der angehenden Geisha gab an, dass sie sich dieses Jahr von ihrer Tanzlehrerin ermutigt gefühlt habe und gelobte, auch im nächsten Jahr ihr Bestes zu geben.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here