• News
Home News Gemeindeversammlung rettet 50 verwahrloste Hunde in Sakumonto
Anzeige

Gemeindeversammlung rettet 50 verwahrloste Hunde in Sakumonto

In einem Haus in Miyazaki hielt ein Mann 50 Hunde. Doch nun ist er verschwunden und die Hunde verwahrlosen. Die Gemeinde hat sich nun zusammengetan, um sich um die Tiere zu kümmern.

Der Mann verschwand, als sein Vermieter ihm sagte, er wolle noch ein paar Sachen abholen, die er in dem Haus zurückgelassen habe. Als Verwandte, die zwischenzeitlich benachrichtigt wurden, nach dem Mann sehen wollten, wurden die 50 Hunde entdeckt. Sie meldeten den Fund dem Miyakonojo Public Health Center.

Daraufhin hat sich die Gemeindeversammlung von Sakumonto entschieden, den Hunden zu helfen.

Laut Kaori Yamashita, Leiterin der Rettungsaktion in Sakumonto, waren die Bedingungen im Haus besorgniserregend. „Der Geruch im Inneren war stark und die Bedingungen sehr unhygienisch.“ Sie forderte auch, dass die Menschen mehr tun, um solche Vorfälle zu vermeiden. „Tierhalter haben eine Verantwortung gegenüber den Tieren, die sie erfüllen müssen. Wenn sie nicht wollen, dass die Tiere sich vermehren, sollten sie empfängnisverhütende Maßnahmen ergreifen, einschließlich kastrieren.“

Bisher hat der Besitzer nicht versucht, Kontakt zu den Helfern aufzunehmen. Die Polizei hat mittlerweile eine Fahndung eingeleitet und die Hunde sind bei der Sakumonto Dog Run & Animal Rescue in Takaharu untergekommen. Die Präfektur hat Käfige und Nahrungsvorräte bereitgestellt, um die Sammelstation zu unterstützen.

Quelle: Mainichi

 

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück