Anzeige
HomeNachrichten aus JapanGesundheit & WissenschaftCorona Update: In Tokyo nehmen die Patienten mit schweren Symptomen rasant zu

Besucherbeschränkungen bei Veranstaltungen bleiben bestehen

Corona Update: In Tokyo nehmen die Patienten mit schweren Symptomen rasant zu

In Tokyo nimmt die Zahl der Covid-19-Patienten, die an ein Beatmungsgerät angeschlossen werden müssen, rasant zu.

Anzeige

Norio Omagari, Leiter des Zentrums für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten am nationalen Zentrum für globale Gesundheit und Medizin, warnte davor, dass die Zahl weiter ansteigen wird, wenn die aktuelle Situation anhält.

150 Betten in Tokyo für Menschen mit schweren Symptomen

Tokyo hat 2.500 Betten für Coronavirus-Patienten gesichert, davon 150 für Patienten mit schweren Symptomen.

Übertragungen von Menschen, die zusammenleben, machten mit 40,9 Prozent den größten Anteil der in den sieben Tagen bis Montag bestätigten Coronavirus-Infektionen aus. Die Zahl stieg gegenüber der Vorwoche um 11,8 Prozentpunkte.

Die Stadtverwaltung gab am Mittwoch bekannt, dass sie plant, die Anzahl der schwer kranken Patienten gemäß der Definition des Ministeriums zu melden und die Zahlen weiterhin nach eigenen Kriterien freizugeben und für ihre Überwachungstreffen zu verwenden.

Mittlerweile über 60.000 gemeldete Infektionen in Japan

Anzeige

Japan meldete am Donnerstag 60.000 Infektionen mit dem Coronavirus, seit Beginn der Pandemie.

Über 1.000 tägliche Neuinfektionen wurden gemeldet, wobei Tokyo wieder die meisten infizierten Menschen zählte.

Während die Zahl der Todesfälle im Vergleich zum ersten Ausbruch des Virus bislang gering geblieben ist, hat Japan in den letzten Tagen erneut tägliche Todesfälle im zweistelligen Bereich verzeichnet.

Besucherbeschränkung bei Veranstaltungen bleibt bis Ende September

Durch den erneuten Anstieg der Infektionen in Japan hat die japanische Regierung die Änderung der Besucherbeschränkungen bei Veranstaltungen auf mindestens Ende September verschoben.

Anzeige

Die Regierung hatte ursprünglich geplant, die Teilnehmerbeschränkungen für Veranstaltungen mit bis zu 5.000 Personen am 1. August zu beenden, um unter bestimmten Bedingungen mehr Personen in Veranstaltungsorten zuzulassen.

Am 10. Juli wurde die Besucherbeschränkung für Veranstaltungen auf 5.000 Menschen angehoben, was zu einem Anstieg der Infektionen in Osaka, Okinawa und einigen anderen Präfekturen geführt hat.

Anzeige
Anzeige