Anzeige
HomeNachrichten aus JapanGesundheit & WissenschaftEnzym in Natto kann Coronavirus-Infektion verhindern

Enzym verhindert Infektion

Enzym in Natto kann Coronavirus-Infektion verhindern

Auch wenn es mittlerweile Impfstoff gegen das Coronavirus gibt, wird weiter nach Behandlungsmöglichkeiten geforscht. Japanische Wissenschaftler fanden nun heraus, dass Natto indirekt gegen Covid-19 wirksam ist.

Anzeige

Forscher der Tokyo University of Agriculture and Technology und andere Institutionen stellten fest, dass ein Enzym in Natto, einem japanischen Lebensmittel aus fermentierten Sojabohnen, Infektionen mit Covid-19 verhindern kann.

Enzyme in Natto verhindern Infektion

Eine Infektion mit Covid-19 tritt auf, wenn sogenannten Spike-Proteine, die ​​auf der Oberfläche des Virus sind, sich an ACE2-Rezeptoren an Teilen der menschlichen Zellwände anheften. Natto-Bakterien sorgen allgemein für ein verbessertes Darmmilieu und ein stärkeres Immunsystem.

LESEN SIE AUCH:  Abfall von Ramen-Restaurants soll bei der Dekontaminierung von Fukushima helfen

Das Enzym, welches sie absondern, kann dabei die Spike-Proteine abbauen. Um das zu belegen, nutzten die Forscher einen Coronavirus-Stamm aus China, den sie mit Natto-Extrakt vermischten und anschließend auf eine kultivierte Zelle gaben.

Anzeige

Sie stellten dabei fest, dass das Virus die Zelle nicht infizierte. Die Extrabestandteile bauten das Spike-Protein ​​auf der Virusoberfläche ab, womit die Zelle das Virus nicht aufnahm. Auch die hochansteckende N501Y-Variante des Virus könnte auf die Weise bekämpft werden. Zusätzlich war das Extrakt bei dem bovinen Herpesvirus 1 (BHV-1) wirksam, der bei Rindern vorkommt. Allerdings wurde auch festgestellt, dass das nur bei niedrigen Temperaturen funktioniert. Wenn das Enzym erhitzt wird, wird es wirkungslos.

Wirksamkeit bei Menschen noch unsicher

Die Wissenschaftler sind über die Ergebnisse sehr erstaunt, da es selten ist, dass Lebensmittelbestandteile antivirale Eigenschaften haben. Gleichzeitig warnen sie aber vor verfrühter Euphorie. Sie wissen zurzeit nicht, ob alleine der Verzehr von Natto schon ausreicht oder wie ein Extrakt auf die Menschen reagiert, da das Experiment nur mit kultivierten Zellen durchgeführt wurde.

Tetsuya Mizutani, Mitglied des Forschungsteams, erklärte, dass weitere Überprüfungen erforderlich sind, um festzustellen, ob sie eine wirksame Methode gegen das Virus gefunden haben. Sollte Natto so bereits wirksam sein, könnte das für Japan eine gute Nachricht sein, denn zurzeit nehmen im Land die Infektionszahlen wieder rasant zu.

Anzeige
Anzeige