Anzeige
HomeNachrichten aus JapanGesundheit & WissenschaftJapan meldet weiter steigende Corona-Infektionszahlen

Maßnahmen der Regierung greifen nicht

Japan meldet weiter steigende Corona-Infektionszahlen

Die Zahl der Corona-Infektionen steigt in Japan weiter an, Tokyo meldete am Samstag insgesamt 736 Neuinfektionen mit dem Virus.

Anzeige

Von der Gesamtzahl waren 95 Menschen 65 oder älter, die Zahl der Menschen, die am Samstag ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten, lag bei 62.

Präfekturen melden neue Rekordwerte

Laut der Stadtverwaltung basiert die Zahl der Neuinfektionen auf 8.727 Tests. Menschen in den 20er-Jahren bilden mit 207 die größte Gruppe, gefolgt von 136 Menschen in den 30er-Jahren und 111 Menschen in den 40er-Jahren.

LESEN SIE AUCH:  Medizinier in Nagoya warnen vor weiteren Anstieg von Corona-Infektionen

Insgesamt hat Japans Hauptstadt seit Beginn der Pandemie 50.890 Infektionen gemeldet.

Die Präfekturen Saitama und Okayama meldeten mit 226 und 60 neue Infektionen, jeweils ein Tagesrekord.

Anzeige

Osaka und Fukuoka meldeten 311 und 134 Neuinfektionen, Hokkaido 132 Infektionen und 10 Todesfälle und die Präfekturen Miyagi und Okinawa meldeten 47 und 20 Neuinfektionen.

Zahl der Infektionen und Todesfälle steigt weiter an

Am Freitag stieg die Zahl der bestätigten Infektionen in ganz Japan auf 2.836, die Zahl der Menschen mit schweren Symptomen stieg nach Angaben des Gesundheitsministeriums in Japan auf 609.

Am Freitag bestätigten die Präfektur Saitama 201 Infektionen und damit zum elften Mal in Folge über 100 Infektionen, die Präfektur Chiba meldete 150 Infektionen.

Die Zahl der landesweiten Todesfälle stieg in Japan auf 2.844 an, am Freitag wurden 38 Todesfälle in 13 der 47 Präfekturen des Landes gemeldet. Die Präfekturen Hokkaido und Kanagawa meldeten 13 und fünf Todesfälle.

Anzeige

Mittlerweile hat der Pharmakonzern Pfizer einen Antrag auf die Zulassung des Corona-Impfstoffs in Japan gestellt. Sollte die Zulassung schnell erfolgen, könnte das Land ab März mit den ersten Impfungen beginnen.

Anzeige
Anzeige