Stats

Anzeige
Home News Gesundheit & Wissenschaft Japan plant Webseite, um Covid-19-Tests vor der Reise zu buchen

Geschäftsreisen sollen angekurbelt werden

Japan plant Webseite, um Covid-19-Tests vor der Reise zu buchen

Japans Regierung plant im Oktober eine Webseite für Geschäftsreisende und Sportler zu eröffnen, auf der sie Covid-19-Tests buchen können, bevor sie sich auf eine Reise begeben.

Die Webseite, die TeCOT heißen wird, soll es Menschen, die international reisen wollen, einfacher machen, die Einreisebestimmungen ihres Reiseziels zu überprüfen und einen PCR-Test zu reservieren.

Webseite soll Reisenden schnellen Zugang zu Tests ermöglichen

Japans Regierung hofft so sicherstellen zu können, dass Reisende problemlos Zugang zu Tests erhalten. Der Dienst wird allerdings nicht für Touristen nutzbar sein, sondern nur für Geschäftsreisende und Sportler.

Lesen Sie auch:
Japanisches Unternehmen startet Informationsdienst am Flughafen Wien

Die Website wird es den Benutzern ermöglichen, auf einfache Weise nach medizinischen Einrichtungen in Japan zu suchen, die die für internationale Reisen erforderlichen Coronavirus-Tests anbieten und Reservierungen vorzunehmen.

Die japanische Regierung will von den medizinischen Einrichtungen, die auf der Webseite aufgelistet werden, verlangen, dass sie die Gebühren für einen Test offen legen.

Da Bescheinigungen für negative Testergebnisse von den medizinischen Einrichtungen vorläufig in Papierform oder per E-Mail ausgestellt werden, will die Regierung auch ein System einführen, dass diese Bescheinigungen auch über eine spezielle App zugestellt werden können. Damit sollen auch Fälschungen dieser Bescheinigungen verhindert werden.

Einreisebeschränkungen werden weiter gelockert

Am Freitag lockerte Japan die Einreisebeschränkungen für Kurzzeit-Geschäftsreisende aus Singapur. Das Land beabsichtigt, ähnliche Maßnahmen auch für andere asiatische Volkswirtschaften einzuführen.

Ab Oktober sollen die Einreisebeschränkungen noch einmal gelockert werden.

Die japanische Regierung hofft, dass die Einführung der Website dazu beitragen wird, den internationalen Geschäftsreiseverkehr anzukurbeln.

Anzeige
Anzeige

Das könnte sie auch interessieren