Stats

Anzeige
Home News Gesundheit & Wissenschaft Japan will mit Richtlinien Menschen schützen, die sich nicht gegen Covid-19 impfen...

Gegen Diskriminierung von Menschen, die sich nicht impfen lassen können oder wollen

Japan will mit Richtlinien Menschen schützen, die sich nicht gegen Covid-19 impfen lassen können

Die japanische Regierung kündigte an, dass sie Richtlinien erstellen wird, um die Diskriminierung von Menschen zu verhindern, die sich wegen einer Erkrankung nicht gegen Covid-19 impfen lassen können.

Mit Blick auf die (landesweite) Impfungen sagte Minister Taro Kono auf einer Pressekonferenz, dass es eine Reihe von Menschen gibt, die sich wegen Allergien nicht impfen lassen können

Richtlinien sollen Menschen vor Diskriminierung schützen

Kono sagte, die Beamten würden sich mit dem Gesundheitsministerium abstimmten, um Richtlinien zu formulieren.

LESEN SIE AUCH:  Japans Impfkampagne geht vielen zu langsam voran

Nach der Änderung des Impfgesetzes, im Dezember vergangenen Jahres, sind die Menschen in Japan zwar angehalten sich impfen zu lassen, schwangere Frauen sind davon jedoch ausgenommen. Menschen mit Herzkrankheiten, Entwicklungsstörung und Allergien sollen laut der Änderung vorsichtig sein.

Da es keine Impfpflicht gibt, besagt das Gesetz, dass es nicht öffentlich bekannt gemacht werden darf, wenn sich jemand nicht impfen lassen möchte, um Diskriminierung zu verhindern.

Impfpass könnte ohne Impfung zur Diskriminierung führen

Da viele Länder mittlerweile über einen Impfpass nachdenken und Japan eine App mit ähnlicher Funktion testet, kam die Kritik auf, was Menschen, die sich nicht impfen lassen können, machen sollen.

Zudem überlegt man in Japan, ob Menschen, die sich impfen lassen, Rabatte auf Dienstleistungen bekommen.

Kono sagte dazu, dass es kein Problem mit den Behörden und private Unternehmen gibt, wenn sie positive Dinge für Menschen tun, die sich impfen lassen. Aber die japanische Regierung will es vermeiden, Menschen auszuschließen, nur weil sie nicht geimpft wurden.

Die Impfbereitschaft steigt in Japan zwar an, allerdings liegt sie aktuellen Umfragen zur Folge nur bei 62,1 Prozent.

Anzeige
Anzeige

Weitere Themen

Kommentare

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments