Anzeige
HomeNewsGesundheit & WissenschaftPandemie führt zu einem Anstieg des Passivrauchens in Japan

Nur wenige Menschen wollen mit dem Rauchen aufhören

Pandemie führt zu einem Anstieg des Passivrauchens in Japan

Laut einer Umfrage des National Cancer Center hat die Pandemie dazu geführt, dass sich über 30 Prozent der Menschen in Japan, die mit Rauchern zusammenleben, beklagen, das sie seit Beginn der Pandemie mehr Passivrauchen.

In der Umfrage gaben 37,7 Prozent der Menschen an, dass sie mehr Passivrauch ausgesetzt sind als vor der Pandemie.

Pandemie bewegt nur wenige, mit dem Rauchen aufzuhören

Ein Sprecher des National Cancer Center sagte zur Umfrage, dass die Tatsache, dass die Menschen mehr Zeit zu Hause verbringen, Bedenken über negative gesundheitliche Auswirkungen des Passivrauchens aufwirft.

LESEN SIE AUCH:  Weniger als 30 Prozent der japanischen Männer rauchen

25,3 Prozent der befragten Raucher gaben in der Umfrage an, dass sie mit dem Rauchen aufhören wollen, um die Wahrscheinlichkeit von schweren Symptomen einer Corona-Infektion zu verringern. 36,4 Prozent gaben an, dass sie weiter rauchen wollen.

18 Prozent der Raucher gaben an, dass sie seit Beginn der Pandemie deutlich mehr geraucht haben als vorher. Nur 11,4 Prozent gaben an, dass sie weniger rauchen.

Stress als Hauptgrund für den Anstieg des Zigarettenkonsums

Die Umfrage ergab, dass 49,4 Prozent Stress für die Zunahme ihrer Nikotinabhängigkeit anführten. Weitere 33,9 Prozent gaben an, dass sie mehr rauchen, weil es keine Einschränkungen für das Rauchen zu Hause gibt, während das Rauchen am Arbeitsplatz verboten ist.

In der Umfrage wurde auch gefragt, was man von der vorübergehenden Schließung öffentlicher Raucherbereiche in Parks und Bahnhöfen hält. 59,4 Prozent der Befragten gaben an, dass sich das Virus in Raucherbereichen in Innenräumen schneller als im Freien ausbreitet. Trotzdem begrüßten 58,3 Prozent die Schließungen.

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation haben Raucher ein höheres Risiko, an schweren Symptomen einer Corona-Infektion zu erkranken.

Japan versucht die Zahl der Raucher im Land seit Jahren zu senken und hat einige Maßnahmen, wie das Verbot, in öffentlichen Einrichtungen zur Zigarette zu greifen, unternommen.

Anzeige
Anzeige

Weitere Themen