Anzeige
HomeNachrichten aus JapanGesundheit & WissenschaftZahl der Neuinfektionen steigt in Japan weiter schnell an

Zahl der schwer erkrankten Menschen steigt

Zahl der Neuinfektionen steigt in Japan weiter schnell an

Die Zahl der Neuinfektionen steigt in Japan weiter an, allein die Hauptstadt Tokyo meldete am Samstag erneut über 5.000 Infektionen und die Zahl der schwer erkrankten Menschen steigt weiter.

Anzeige

Insgesamt meldete Tokyo am Samstag 5.094 Infektionen, etwas weniger als die 5.773, die am Freitag gemeldet worden. Die Zahl der Menschen mit schweren Symptomen der Corona-Infektion erreichte mit 245 einen neuen Tageshöchststand.

Neuinfektionen erneut über 20.000

Landesweit wurden am Samstag erneut über 20.000 Neuinfektionen gemeldet. Der Druck auf die japanische Regierung, den Ausnahmezustand auszuweiten, wird damit immer größer.

Die Zahl der Menschen mit schweren Symptomen belief sich landesweit auf 1.521.

LESEN SIE AUCH:  Gesundheitsexperten fordern strengere Corona-Maßnahmen für Tokyo

In der Präfektur Okinawa wurden am Samstag 752 Infektionen und zwei Todesfälle gemeldete, in Gunma waren es 218 Infektionen und in der Präfektur Hyogo 628.

Ausweitung des Ausnahmezustands im Gespräch

Anzeige

Da sich das neuartige Coronavirus schnell ausbreitet und keine Anzeichen für ein Abklingen zeigt, plant Japans Premierminister Yoshihide Suga, nächste Woche Gespräche mit den zuständigen Ministern über die Ausweitung des Ausnahmezustands zu führen.

Aktuell gilt die Maßnahme in den Präfekturen Tokio, Chiba, Kanagawa, Saitama, Osaka und Okinawa.

Anzeige
Anzeige