• News
Home News Gleichgeschlechtliche Paare verklagen Japans Regierung

Gleichgeschlechtliche Paare verklagen Japans Regierung

Passend zum Valentinstag verklagten dreizehn gleichgeschlechtliche Paare die japanische Regierung um für ihre Rechte zu kämpfen.

Jeder der 26 Kläger fordert eine Entschädigung in Höhe von 1 Million Yen (ca. 8.007 Euro), da sie durch die Tatsache, dass Japan die gleichgeschlechtliche Ehe nicht anerkannt hat, sie in emotionale Bedrängnis gekommen sind, so die Anwälte.

Die Klagen wurden gemeinsam von den Paaren eingereicht. „Wir beginnen einen langen Kampf um die Gleichberechtigung der Ehe vor Gericht. Wir würden gerne mit allen sexuellen Minderheiten im Land und ihren Verbündeten kämpfen“, so der 40-jährige Kenji Aiba.

Die dreizehn Paare hoffen, dass ihre Beschwerde zu einer Änderung führen wird, sodass gleichgeschlechtliche Paare von der japanischen Gesellschaft anerkannt werden und ihre Würde wiederhergestellt wird.

Anwälte und Kläger machen geltend, die Absicht des Artikels 24 der japanischen Verfassung, in dem es heißt „Die Ehe beruht nur auf der gegenseitigen Zustimmung beider Geschlechter und wird durch gegenseitige Zusammenarbeit mit den gleichen Rechten von Mann und Frau als Grundlage aufrechterhalten“, die Gleichstellung und den Respekt des Einzelnen zu wahren und nicht die Verbindung zwischen gleichgeschlechtlichen Menschen auszuschließen.

Die Regierung interpretiert den Artikel jedoch ausschließlich für heterosexuelle Paare. Sie wies bereits darauf hin, dass der Begriff „Ehemann“ und „Ehefrau“, der im Bürgerrechts- und Familienregistergesetz verwendet wird, sich auf einen Mann und eine Frau beziehen und daher keine Heiratsanträge von schwulen oder lesbischen Paaren angenommen werden können.

Quelle: Kyodo

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Weitere Artikel

Reform der japanischen Highschool von Regierungsgremium vorgeschlagen

Ein Regierungsgremium hat Japans Premierminister Shinzo Abe am Freitag einige Vorschläge für eine Reform der japanischen Highschool vorgeschlagen.Das Gremium fordert unter anderem, das aktuelle...

Japan hebt Importverbot für US-Rindfleisch auf

Die japanische Regierung hat am Freitag das Importverbot für US-Rindfleisch von Tieren, die älter als 30 Monate alt sind, aufgehoben.Das Importverbot war 2003 als...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück