• News

Anzeige

Große japanische Hotels müssen barrierefreie Zimmer für Rollstuhlfahrer zur Verfügung stellen

Um allen Besuchern der Olympischen Spiele und der Paralympics 2020 in Tokyo Zimmer zur Verfügung stellen zu können, hat die japanische Regierung angekündigt, dass sie neugebaute und modernisierte große Hotels verpflichten werden, barrierefreie Zimmer für Besucher mit Rollstühlen einzurichten.

Nachdem im Kabinett der überarbeitete „barrierefreie“ Durchsetzungsbeschluss verabschiedet wurde, müssen künftig neugebaute oder renovierte Hotels und Gasthöfe, die mehr als 50 Zimmer besitzen, mehr als einen Prozent ihrer gesamten Zimmer für Rollstuhlfahrer reservieren. Die Umsetzung dieses Beschlusses soll am 1. September 2019 beginnen.

Der Olympiaminister Yoshitaka Sakurada hat auf einer Pressekonferenz gesagt, dass sie den Erfolg der Spiele durch Initiativen für Reisen und Unterbringung von Menschen mit Behinderung realisieren wollen. So wollen sie eine symbiotische Gesellschaft zwischen Menschen mit und ohne Behinderungen schaffen. Die neue Bestimmung setzt ein im Mai verabschiedetes „barrierefreies“ Gesetz zur Verbesserung der Lebensbedingungen und der Zugänglichkeit für Menschen mit Behinderungen um.

Abgesehen davon, dass Gemeinden in ganz Japan rollstuhlgerechte barrierefreie Zimmer zur Verfügung stellen müssen, sollen sie nach dem 1. November auch barrierefreie Richtlinien erstellen und Bereiche festlegen, die einen besonderen Fokus erfordern, um sie zu erreichen. Auch öffentliche Verkehrsunternehmen sind ab April 2019 verpflichtet, die Pläne zur Barrierefreiheit ihrer Anlagen offiziell bekannt zu geben.

Quelle: Kyodo News

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Datenbank über Japaner, die während des Zweiten Weltkriegs in Australien begraben wurden, fertiggestellt

Eine umfassende Datenbank mit japanischen Staatsbürgern, die während des Zweiten Weltkriegs in Australien gestorben und auf einem Kriegsfriedhof begraben wurden, wurde nun fertiggestellt.Das Cowra...

Passend zum Filmstart kommt in Japan Detektiv-Pikachu-Eis auf den Markt

Themen-Eis gehört in Tokyo aktuell zu den Trends. Überall in der japanischen Hauptstadt entstehen Stände und Geschäfte, die verschiedene spezielle Eis-Sorten anbieten. Während ein...

Auch interessant

Masako Wakamiya: Eine der ältesten App-Entwicklerinnen der Welt

Für eine der ältesten App-Entwicklerinnen weltweit erwies es sich langfristig als Vorteil, ein „dokkyo roujin“ zu sein – ein älterer Mensch, der alleine lebt.Im...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück