Stats

Anzeige
Home News Gründe für den wirtschaftlichen Erfolg Japans

Darum ist das Land so entwickelt

Gründe für den wirtschaftlichen Erfolg Japans

Japan gehört zu den entwickeltesten Ländern der Welt. In einigen Punkten ist das Land Deutschland sogar voraus.

Zwei davon sind die Lebenserwartung und Wirtschaftsleistung. Die Lebenserwartung in Japan ist im Schnitt etwa drei Jahre länger. Das Bruttoinlandsprodukt liegt bei etwa viereinhalb Billionen. In Deutschland sind es etwa dreieinhalb Billionen.

Angesichts der wirtschaftlichen Stärke Deutschlands ist das bemerkenswert. Doch womit hängt der wirtschaftliche Erfolg der Japaner zusammen? Dafür gibt es mehrere Gründe und welche das sind, schauen wir uns mit Ihnen an.

Erfolgreiches Krisenmanagement

In puncto Krisenmanagement kann kaum ein Land Japan toppen. Trotz regelmäßiger Naturkatastrophen entwickelt sich Japan kontinuierlich weiter. Wie gut das Krisenmanagement ist, zeigt sich auch während der jetzigen Krise.

Selbst die Wirtschaft kommt mehr oder weniger zurecht. Beispielsweise das Thema Home-Office macht in Japan überhaupt keine Probleme.

Mehr zum Thema:
Mehrheit der Unternehmen in Japan überprüft den Arbeitsstil

Praktisch alle Mitarbeiter sind dazu bereit und es wird sogar schon spekuliert, ob das Home-Office in Zukunft ein dauerhafter Trend in wird. Generell scheint das Home-Office die Produktivität der Mitarbeiter nicht zu mindern.

Sie wollen sich etwas von den Japanern abschauen? Dann werfen Sie am besten einen Blick auf diese Tipps für das Home-Office. Schließlich ist trotz Lockerungen nicht davon auszugehen, dass die Krise in näherer Zukunft vorbei sein wird. Womöglich kommt es ohnehin zu einer zweiten Welle und weiteren damit verbundenen Verschärfungen.

Tadellose Arbeitsmoral

Der Leistungsdruck in Japan ist hart und viele Menschen haben daher die Ansicht, dass die Japaner gewissermaßen von ihren Arbeitgebern zu harter Arbeit inklusive Überstunden gezwungen werden. Das ist allerdings meist nicht der Fall.

Tatsächlich hängt das Ganze vielmehr mit der japanischen Kultur zusammen. Arbeitsamkeit und Fleiß haben in Japan einen sehr hohen Stellenwert.

Das führt zu einer hohen Arbeitsmoral, die selbst die deutsche Arbeitsmoral übertrifft. Oftmals müssen Unternehmen in den Büros sogar das Licht ausmachen, damit alle Mitarbeiter nach Hause gehen und Feierabend machen.

Viele machen ansonsten freiwillig viel mehr Überstunden, als sie es eigentlich müssten. Inzwischen gibt es sogar Gesetze, um die Arbeitsmoral ein wenig im Zaum zu halten.

Schließlich führt das hin und wieder auch dazu, dass sich Mitarbeiter und Selbstständige komplett überarbeiten. Manchmal geht das mit schweren gesundheitlichen Folgen oder gar Suizid einher.

Technologisch hochentwickelt

Es gibt eigentlich kein Land, dass in Hinblick auf die technologische Entwicklung mit Japan mithalten kann. Viele Trends, die erst langsam nach Deutschland überschwappen, sind in Japan schon längst gang und gäbe.

Einer davon ist das beliebte Smart Home. Bisher konnte sich Smart Home noch nicht gänzlich in Deutschland durchsetzen. Da inzwischen kein kompletter Umbau des Wohnraums erforderlich ist, erfreut sich die Technologie jedoch einer zunehmenden Beliebtheit.

Und in Zukunft wird es ohnehin so sein, dass die meisten Menschen Smart Home nutzen. Schlicht und einfach aus dem Grund, da es in absehbarer Zukunft der Standard sein wird.

Doch das ist nur eines von zahlreichen Beispielen. In Japan gibt es auch viele technologische Innovationen, die in Deutschland bisher nicht erhältlich sind. Teilweise wird schon mit sehr futuristischen Dingen experimentiert.

In Japan gab es beispielsweise bereits einige Hotels, die überwiegend mit Robotern betrieben wurden. Inzwischen werden diese wieder mehr von menschlichem Personal geführt, dennoch ist es eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis Roboter weltweit als Alltagshelfer und Arbeitskräfte eingesetzt werden.

Wahrscheinlich wird Japan in näherer Zukunft auch einige technische Innovationen auf den Markt bringen. Vor allem von der Gaming-Branche ist viel zu erwarten. Nintendo hat schließlich bereits den Augmented-Reality-Hit Pokémon GO.

Damit ist die Marke ein Vorreiter. Zumal es bisher kein Augmented- oder Virtual-Reality-Spiel gibt, das an die Popularität von Pokémon GO herankommt. Der Hype ist inzwischen zwar abgeflaut, dennoch erzielt das Spiel nach wie vor Umsätze in Milliardenhöhe.

Trotz Coronakrise nur geringer Rückgang

Auch wenn die Krise Japan wirtschaftlich getroffen hat, ist der Rückgang in diesem Quartal weit geringer, als Analysten es eingeschätzt hätten.

Zwar wird davon ausgegangen, dass sich die Situation in absehbarer Zukunft verschlechtert, dennoch zeugt das von einem guten Krisenmanagement und vor allem von einer starken Wirtschaft.

Des Weiteren ist Japans Wirtschaft eng mit Technologie verknüpft. Die Auswirkungen sind daher anders, als in vielen anderen Ländern.

Einer der erfolgreichsten Autobauer der Welt

Wenn es um Autos geht, ist Deutschland die unumstrittene Nummer eins. Zumindest im Hinblick auf die Qualität. Deutsche Autos erfreuen sich weltweit einer enormen Popularität. Die Namen BMW, Mercedes und Porsche kennt fast jeder. Nichtsdestotrotz ist Japan auch in diesem Bereich eine der entwickeltesten Nationen.

Mit Nissan, Honda und Toyota braucht sich das Land selbst vor den deutschen Autobauern nicht zu verstecken. Viele japanische Fahrzeuge sind auf der ganzen Welt beliebt. Unter anderem Automodelle wie der Honda Civic gehören zu den meistverkauften Autos überhaupt.

Generell ist Japan in fast allen Branchen eines der stärksten Ländern. Und vor allem die technologische Entwicklung ist noch lange nicht an ihrem Höhepunkt angelangt.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige