Stats

Anzeige
Home News Hitachi will Glückseligkeit am Arbeitsplatz steigern

App soll für glücklichere Menschen sorgen

Hitachi will Glückseligkeit am Arbeitsplatz steigern

Japans Arbeitswelt ist ziemlich grau und bedrückend. Viel Freiraum für Freude bleibt da nicht. Das will eine Tochtergesellschaft von Hitachi ändern. Sie wollen die Glückseligkeit auf der Arbeit deutlich steigern.

Hitachi kündigte am Montag das neue Tochterunternehmen mit dem Name Happiness Planet an, das sich ganz um das Wohlbefinden von Angestellten kümmern soll. Ziel ist dabei tatsächlich, die arbeitenden Menschen glücklicher zu machen und ihre Gesundheit so verbessern. Bereits nächsten Monat soll das Unternehmen schon die Arbeit aufnehmen.

Gemeinsam das Glücksniveau steigern

Um mehr Glückseligkeit zu erreichen, wird Happiness Planet eine Smartphone-App anbieten. Sie misst subtil und unterbewusste Körperbewegungen des Nutzers. Aus den Daten wird dann analysiert, wie die Qualität der Kommunikation mit anderen ist.

Mehr zum Thema:
kasko2go und Hitachi High-Tech starten in Japan zukunftsweisendes Projekt zur Verbesserung der Verkehrssicherheit

Das sogenannte happiness Level zeigt dazu an, wie sehr der Nutzer zur Glückseligkeit von anderen beiträgt und wie lebhaft er am Arbeitsplatz ist. Die App gibt dabei selber Tipps, um das Glücksniveau zu steigern. So empfiehlt sie unter anderem das Gute in den Menschen zu sehen.

Vorschläge für besseres Arbeitsumfeld

Das Konzept kommt dabei nicht ganz ohne. Jahrzehntelange Studien des Unternehmens haben ergeben, dass Arbeitsplätze aktiver sind, wenn mehr Menschen glücklich sind. Aus dem Grund soll die App auch Vorschläge zu einer besseren Arbeitsumgebung machen.

Leiter des Unternehmens von Hitachi, Yano Kazu, ist davon überzeugt, dass sie dabei helfen können den besten Arbeitsstil für Mitarbeiter zu finden. Er bezieht sich dabei auch auf die Telearbeit, die seit dem Ausbruch der Pandemie immer beliebter wird. Aber das Homeoffice ist halt nicht für jeden etwas.

NHK

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige