Anzeige

Hoffentlich macht man alles richtig – Opening Movie für Happy Manager veröffentlicht

D3Publisher hat den Opening Movie zu ihrem PlayStation 4 Game Happy Manager veröffentlicht, der noch einmal die Charaktere und einige mögliche Events zeigt.

Nachdem es nun sehr lange ziemlich ruhig um das VR-Game wurde, hat das Unternehmen endlich den Opening Movie veröffentlicht, in dem die drei Damen des Herrenhauses, das die Spieler verwalten sollen, zu sehen sind. In Happy Manager, das bereits im Januar 2018 in Japan auf den Markt kommen soll, übernehmen die Spieler die Rolle eines Hausverwalters. In dem alten Herrenhaus, das verwaltet werden soll, leben drei junge Damen, die nicht unterschiedlicher sein könnten. Die einzige Gemeinsamkeit der drei Damen ist, dass sie sozial eher unbeholfen sind.

Die Spieler haben die Möglichkeit mit den Damen verschiedene Gespräche zu führen und ihnen so näher zu kommen. Außerdem kann man ihnen zum Beispiel im Pool, im Hauseigenen Fitnessstudio oder in der Umkleidekabine zuschauen. Dabei können die Spieler an allen Orten in dem Herrenhaus an verschiedenen Events teilnehmen, durch die sie den Mädchen noch näherkommen. Die Frage ist nur, wie nah kann und will man Shizuka Sakurai, Barbara Christine Tachibana und Himari Takeuchi kommen.

Shizuka Sakurai (wird von Mai Nakahara gesprochen), ist 20 Jahre jung und wurde in einer wohlhabenden Familie geboren. Sie ist freundlich, doch manchmal macht sie komische Sachen, die die anderen nicht verstehen können. Da sie gerade erwachsen wurde, geht sie auch gern mal etwas trinken.

Barbara Christine Tachibana (wird von Rie Kagimiya gesprochen) ist eine 18 Jahre jung selbstbewusste Frau. Sie ist ein sehr direkter Mensch und spricht offen aus was sie denkt. Da sie Vorurteile gegen Halb-Japaner erfahren musste, hat sie Schwierigkeiten mit dem sozialen Umgang und zeigt Menschen, dennens ie das erste Mal begegnet, die kalte Schulter.

Himari Takeuchi (wird von Hisako Kanemoto gesprochen) ist 21 Jahre alt und die Älteste der Gruppe. Sie lebt in den Tag hinein und vergisst dabei sogar zu essen und zu schlafen, während sie alles macht, wofür sie sich interessiert. Doch wenn ihre anfängliche Besessenheit nachlässt, verliert sie auch schnell das Interesse.

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Japanische Convenience-Store-Betreiber legen Aktionspläne gegen Arbeitskräftemangel vor

Die Betreiber von japanischen Convenience Stores haben am Donnerstag Pläne vorgelegt, um gegen den akuten Arbeitskräftemangel vorzugehen."Wir werden die Eigentümer von Franchise-Stores die endgültige...

Tokyo stellt vermutliches Banksy-Bild aus

Vor wenigen Tagen gab die Stadtregierung von Tokyo bekannt, dass sie überlegen, ein vermutliches Bild von Banksy auszustellen. Das kleine Graffiti einer Ratte mit...

Nintendo verzeichnet Umsatzsteigerung von 13,7 Prozent

Nintendo stellte am Donnerstag den Jahresabschluss für das Geschäftsjahr bekannt, dass am 31. März endete.Laut des Berichts erzielte das Unternehmen einen Nettoumsatz von 1.2005...

Auch interessant

CNN-Spezial: “Chrysanthemum Throne – End of an Era“ ...

Im Rahmen einer 30-minütigen Dokumentation betritt CNN-Korrespondent Will Ripley am Vorabend der historischen Abdankung des Kaisers Akihito den japanischen Kaiserpalast in Tokyo.Seit drei Jahrzehnten...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück