• News

Anzeige

Hohe Strahlungswerte im Kernkaftwerk Fukushima Daiichi festgestellt

Der Betreiber des Kernkraftwerks Fukushima Daiichi, Tepco, gab bekannt, dass eine Sonde extrem hohe Strahlung in einem der beschädigten Reaktoren der Anlage feststellte.

Tepco veröffentlichte am Donnerstag die Daten, die im Reaktor 2 gemessen wurden. Reaktor 2 ist einer von drei, die in Folge des Erdbebens und des Tsunamis 2011 zerstört wurden.

Das Unternehmen führte die Messung im Februar im Rahmen der Stilllegung der Anlage durch. Tepco gab an, dass ein Strahlungsniveau 6,7 bis 7,6 Sieverts pro Stunde unter dem Kern des Reaktors gemessen wurde. (Im Vergleich liegt der Messwert für eine Person pro Jahr aktuell bei einer Dosis von 2,1 mSv pro Jahr.)

Das Unternehmen fügte hinzu, dass das Strahlungsniveau in der Nähe von Strukturen, die den Reaktorkern stützen auf 43 mSV pro Stunde geschätzt wird. Laut der Messung lagen die Temperaturen allgemein zwischen 22 und 23 Grad Celsius. Die Firma gehe davon aus, dass sich gasförmige Verbindungen gebildet haben als der Kern des Reaktors geschmolzen ist und sich diese nun an den Stützstrukturen angesammelt haben. Zudem wurden unter den Trümmern Objekte mit einem Durchmesser von etwas acht Zentimetern gefunden.

Tepco plant nun kleine Mengen dieser Objekte, die bei der Messung gefunden wurden, ab Oktober zu entfernen und anhand dieser Proben zu untersuchen, wie die Rückstände im Reaktor beseitigt werden können.

Quelle: TJT

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Kohlemuseum in Hokkaido geht in Flammen auf

Die kleine Insel Yubari in Hokkaido ist in erster Linie für seine beliebten Honigmelonen bekannt. In der Vergangenheit hingegen war vor allem der Kohleabbau...

Schüler findet in Kuji Fossil von einem Dinosaurier

Immer wieder finden Forscher in Japan Artefakte aus der Vergangenheit des Landes. Meisten dauert das jedoch ziemlich lange und benötigt vorab eine Menge Nachforschungen....

Auch interessant

50-Euro-Einkaufsgutschein für Wanamour.de zu gewinnen

Da heute Ostern ist, haben wir auch ein kleines Geschenk für euch. Mit etwas Glück könnt ihr einen 50-Euro-Einkaufsgutschein für den Onlineshop Wanamour.de gewinnen.Wanamour...

Bilder der Eröffnung von Naruto & Boruto Shinobi-Zato

Der Nijigen-no-Mori-Themen-Park in Awaji in der Hyogo-Präfektur eröffnete seinen "Naruto & Boruto Shinobi-Zato"-Themenbereich. Natürlich war dieser sofort gut besucht und es wurden reichlich Fotos...

Naruto-Themenpark in der Präfektur Hyogo eröffnet

Im November wurde der Naruto und Boruto Themenpark angekündigt, der nun seine Tore für die Besucher geöffnet hat.Der neue Parkabschnitt “NARUTO & BORUTO SHINOBI-ZATO”,...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück