• News
  • Podcast
Home News Hotel bietet Onsen-Feeling mitten in der Großstadt
Anzeige

Hotel bietet Onsen-Feeling mitten in der Großstadt

Onsen and the City

Wer in Japan alle kulturellen und touristischen Highlights erleben möchte, muss sich irgendwann entscheiden. Der Besuch eines Onsen gehört zu den Dingen, die man tun muss, wenn man in Japan unterwegs ist. Allerdings befinden sich diese heißen Quellen meist in ländlichen Regionen, weit entfernt von den großen Metropolen wie Tokyo.

Ein Hotel bietet jetzt die Option beides auf einmal zu erleben – Onsen-Romantik mitten im pulsierenden Stadtleben. Das Onsen Ryokan Yuen Shinjuku ist ein neues Hotel, das kürzlich in Shinjuku eröffnet wurde. Mitten in einem der lebendigsten Stadtteile Tokyos fühlt man sich wie in eine andere Welt versetzt.

Die Ruhe eines Onsen mitten im stressigen Großstadt-Dschungel

Trotz seiner Lage mitten in einer Großstadt bietet das Ryokan Yuen die Exklusivität und Ruhe eines traditionellen japanischen Gasthauses. Das klassische gestaltete Tor im Sukiyamon-Stil begrüßt die Besucher im Großstadt-Onsen. Der Garten erinnert an die verschiedenen Jahreszeiten in Japan und lädt zum Verweilen ein. Die größte Attraktion des Hotels liegt allerdings im 18. Stock, wo sich ein Thermal-Bad, einschließlich einiger Freiluft-Becken befindet.

Onsen mitten in der Stadt
Bild: Onsen Ryokan Yuen Shinjuku

Dort können die Gäste in echtem Onsen-Wasser baden. Das Hotel holt sich das heiße Quellwasser extra aus Hakone, einer der bekanntesten Regionen für Onsen-Wasser in ganz Japan. Das Wasser soll besonders beruhigend für die Nerven sein und gleichzeitig eine äußert positive Wirkung auf die Haut haben. Während man in dem heißen Wasser liegt, ermöglicht die Fensterfront einen freien Blick auf die Skyline von Tokyo, die der Gast sowohl am Tag als auch im Licht des Mondes genießen kann. Das Thermalbad ist bis zwei Uhr morgens geöffnet.

Auch die Gästezimmer sind eine Mischung aus traditionellen Aspekten und dem zeitgenössischen Japan. Sanfte Braun- und Goldtöne in Verbindung mit Tatami-Matten und traditionellen Möbeln stehen im krassen Kontrast zu dem Anblick, der sich aus dem Fenster bietet. Wer zwar japanisch baden, aber festlich schlafen möchte, hat die Wahl zwischen einem klassischen Futon und einem modernen Bett.

Die Zimmer sind zwischen gemütlichen 12 Quadratmetern und luxuriösen 51 Quadratmetern groß. Das kleinste Zimmer liegt bei circa 10.000 Yen (81,50 Euro) pro Nacht. Das Onsen Ryokan Yuen Shinjuku liegt in der Nähe der U-Bahn-Stationen Shinjuku Sanchome und Shinjuku-Gyoenmae und bietet somit eine perfekte Lage, um auch den Rest der Stadt erkunden zu können. Allerdings bleibt dann wieder die Qual der Wahl zwischen Großstadt-Leben und Onsen-Entspannung.

Quelle: Pressemitteilung

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück