Anzeige
HomeNachrichten aus JapanHotel in Tokyo bietet malerisches Glühwürmchen-Abendbuffet an

Den Abend in Gesellschaft von bis zu 600 Glühwürmchen genießen

Hotel in Tokyo bietet malerisches Glühwürmchen-Abendbuffet an

Glühwürmchen, japanisch Hotaru, sind ein immer wiederkehrendes Motiv in der japanischen Kunst und Literatur. Oft werden die leuchtenden Tierchen mit lauen Sommerabenden und Abenteuern in Verbindung gebracht. Wenn die Temperaturen jetzt wieder steigen, beginnt in Japan die Glühwürmchen-Saison.

Anzeige

Das Hotel Chinzanso in Tokyo ist für seinen wunderschönen Garten über die Grenzen der japanischen Hauptstadt bekannt. Sie bieten jetzt ein Abendbuffet mit Blick auf die im Garten fliegenden Glühwürmchen an. Das „Firefly-Buffett“ am Abend findet in einem der großen Bankettsäle statt und bietet eine üppige Auswahl. Unter anderem haben Gäste die Wahl zwischen dem bekannten Roastbeef und dem Rinder-Eintopf des Chinzanso.

Das Richtige für jeden Geschmack
Abend-Buffet Bild: Hotel Chinzanso Tokyo

Neue abendliche Attraktion mit Genuss

Frische Meeresfrüchte und chinesische Spezialitäten runden das umfangreiche Angebot ab. Auch für das Dessert ist gesorgt. Die Auswahl reicht von verschiedenen Obst-Torten, Eclairs, Pannacotta bis hin zu lokalen Leckereien. Nach dem Essen sollte man einen Spaziergang durch die berühmten Garten-Anlage machen, bei dem die Glühwürmchen den Besuchern ebenfalls Gesellschaft leisten.

LESEN SIE AUCH:  Der japanische Garten des Hotels Chinzanso in Tokyo wird zum magischen Ort

Der Garten des Chinzanso gilt als Oase der Ruhe im lebendigen städtischen Trubel. Die Besucher können die zinnoberrote Benkei-Brücke überqueren und dabei dem Klang des hoteleigenen Wasserfalls und dem Gesang der Zikaden lauschen. Viele Besucher fühlen sich in diesen Momenten an eine klassische japanische Szene aus einem Roman erinnert. Durch moderne Technik verfügt der Garten über ein eigenes künstliches Wolkenmeer, das die Lichter der Glühwürmchen besonders in Szene setzt. Viele Besucher nutzen den Garten, um für kurze Zeit dem Alltag in der japanischen Metropole zu entfliehen.

Bei schlechtem Wetter, wenn Aktivitäten im Freien nicht möglich sind, können die Gäste die Tierchen von einem speziellen Aussichtsplatz auf bewundern. Dieser wurde hinter einem der Wasserfälle eingerichtet, um den natürlichen Lebensraum der Tierchen nachzubilden. Von Mitte Mai bis Ende Juni flattern um die 600 Glühwürmchen verschiedener Arten über das Gelände.

Chinzanso lockt mit Super-Angebot

Anzeige

Alle Glühwürmchen stammen aus Nagano, wo sie von Spezialisten speziell für die Anlage in Tokyo gezüchtet werden. Im Januar werden die Tierchen dann am klaren Bach des Chinzanso ausgesetzt. Der bekannte Garten steht auch Nicht-Gästen zur Verfügung, allerdings gegen einen Eintritt von 2.000 Yen (etwa 15 Euro) für Erwachsene und 1.000 Yen (circa 7,50 Euro) für Kinder.

Abends im Hotel in Tokyo
Neues Angebot mit WOW-Effekt Bild: Hotel Chinzanso Tokyo

Das Abend-Buffet wird noch bis zum 3. Juli an zwei Terminen am Abend serviert. Der Preis liegt pro Person zwischen 12.500 Yen (etwa 93 Euro) von Montag bis Donnerstag und 13.000 Yen (circa 96 Euro) am Freitag, Wochenende und an Feiertagen. Bei einer vorherigen Online-Reservierung gewährt das Hotel einen Rabatt von 1.000 Yen (circa 7,50 Euro).

Anzeige
Anzeige