Stats

Anzeige
Home News Hotels in Kyoto kämpfen mit dem Rückgang des Tourismus

Zahl der Touristen bereits vor dem Ausnahmezustand deutlich gesunken

Hotels in Kyoto kämpfen mit dem Rückgang des Tourismus

Die Zahl der Touristen in Japan ist im April um 99,9 Prozent zurückgegangen, aber bereits im März hatten Hotels in Kyoto mit dem Rückgang des Tourismus zu kämpfen.

Die Zahl der ausländischen Touristen, die in Hotels in dem normalerweise überfüllten Kyoto übernachteten, ist im März gegenüber dem Vorjahr um 89,5 Prozent gesunken.

Touristen aus China und Taiwan blieben Kyoto im März fern

Laut Angaben der Kyoto City Tourism Association, sank die Zahl der Touristen aus China um 98,4 Prozent und die Zahl der Touristen aus Taiwan um 98,7 Prozent.

Der März ist normalerweise einer der wichtigsten Monate für Kyoto. Die Kirschblüten ziehen die Touristen an, aber in diesem Jahr sank auch die Zahl der Japaner, die in Japans alte Hauptstadt reisten, um 45,5 Prozent.

Mehr zum Thema:
Observatorium in Kyoto startet Online-Sternbeobachtungen

Sowohl die Zahlen der Touristen aus dem Ausland, als auch aus Japan, verzeichneten laut den Daten die stärksten Rückgänge seit Beginn der Aufzeichnung im Jahr 2014.

Die Hotelauslastung lag im März bei 30,3 Prozent, ein Rekordtief für den zweiten Monat in Folge.

Im Februar sank die Zahl der ausländischen Hotelgäste um 53,8 Prozent, während die Zahl der japanischen Staatsangehörigen laut den Daten, die sich auf 59 Hotels in Kyoto konzentrieren und rund 40 Prozent der Zimmer der Stadt abdeckt, um 4,7 Prozent zurückging.

Deutlich niedrigere Zahlen im April erwartet

Der Verband sagte, die zuvor verbliebene Inlandsnachfrage sei im April verschwunden, nachdem die Regierung die Menschen aufgefordert hatte, keine unnötigen Reisen zu unternehmen.

Laut der Kyoto City Tourism Association werden die Zahlen aus dem April deutlich schlimmer sein, als die Zahlen von März.

Japan rief im April den Ausnahmezustand für einige Präfekturen aus und weitete ihn kurze Zeit später auf das ganze Land aus. Diese Maßnahme wurde für Kyoto erst vor wenigen Tagen aufgehoben, was sich in den Zahlen im April widerspiegeln dürfte.

  • Lesen Sie mehr zum Thema:
  • Kyoto
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige