Stats

Anzeige
Home News Incheon startet für Touristen Einschienenbahn direkt am Meer

Incheon startet für Touristen Einschienenbahn direkt am Meer

Sechs Tage die Woche fährt der Zug ab sofort auf der 6,1 Kilometer langen Strecke

In Südkorea gibt es auch abgesehen von den großen Städten eine Menge Sehenswertes. Unter anderem gibt es zahlreiche Strände mit einer beeindruckenden Aussicht. Damit Touristen die Küsten des Landes richtig genießen können, startet Incheon eine Einschienenbahn direkt am Meer.

Am Dienstag feierte die Einschienenbahn um 16 Uhr in dem Wolmi-Insel-Distrikt der Stadt als „Wolmi Sea Train Service“ ihr Debüt. Betrieben wird der Zug von der Incheon Transit Corporation. Zur Feier des Tages waren Bürgermeister Nam-chun Park, Stadtbeamte und zahlreiche Bürger bei der Eröffnungszeremonie anwesend.

Die längste Strecke in Südkorea

Der „Wolmi Sea Train“ soll eine Alternative zum „Wolmi Galaxy Rail“-Projekt sein. Es startete 2009 und wurde 2016 aus Sicherheitsgründen wieder gestrichen. Der Betreiber glaubt nun daran, dass der neue Zug eine der Top-Attraktionen der Stadt wird.

Gute Chancen hat er zumindest, denn die Wolmi-Insel, die nur einen Kilometer von Incheon entfernt ist, ist sehr beliebt. Besonders an Wochenenden gibt es viele Touristen, für die Street-Art-Auftritte, den Themenpark und die vielen Cafés sowie Fischrestaurants herkommen.

Mehr zum Thema: 
Die Top 10 der beliebtesten Reiseziele in Südkorea

Die neue Einschienenbahn für Touristen befährt mit 6,1 Kilometer aktuell in ganz Südkorea die längste Strecke ihrer Art. Der Zug selbst besitzt zwei Wagen und hält an den Stationen Incheon, Eingang des Wolmi Parks, Culture Street und Immigration Museum. Insgesamt soll die Bahn 46 Passagiere befördern können und im Jahr auf 950.000 Personen kommen.

Bei 14,4 Kilometern pro Stunde können Passagiere in Ruhe die Natur genießen. Allgemein dauert eine Fahrt bis zur Endstation 35 Minuten. Die Bahn verkehrt dienstags bis sonntags täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr oder 21 Uhr. Eine Fahrkarte kostet dabei für Erwachsene 6,09 Euro und für Kinder 3,81 Euro.

Yonhap

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück