• News

Anzeige

Japan bietet erste kostenlose Unterkunft für obdachlose LGBT-Mitglieder in Tokyo

Um obdachlosen Mitgliedern der LGBT-Community eine Möglichkeit zu geben, sich selbst zu versorgen und wieder auf die Beine zu kommen, hat eine Unterstützergruppe mitgeteilt, dass sie ab November kostenlose Wohnungen in Tokyo anbieten werden.

Die Unterstützergruppe will den verarmten LGBT-Mitgliedern (Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender) ein vorübergehendes Zuhause anbieten. So will sie ihnen helfen, sich selbst zu versorgen. Denn viele Mitglieder der Community wurden obdachlos, nachdem sie von Familienmitgliedern oder Partnern angegriffen oder verstoßen worden sind, oder nachdem sie ihre Arbeit wegen Belästigung am Arbeitsplatz aufgegeben haben.

Ein Mitglied der Organisation und speziell ernannter außerordentlicher Professor an der Rikkyo Universität sagte, dass in den Vereinigten Staaten rund 40 Prozent aller jungen Obdachlosen LGBTs sein. Aus diesem Grund möchte der Professor in Japan mehr Bewusstsein für dieses Thema schaffen. Die als „LGBT support house“ bezeichnete Wohnanlage wird anfangs nur aus einer Wohnung in der Nakano-Station in Tokyo bestehen.

Diese wird den LGBTs angeboten, bis sie finanziell unabhängig sind. Die Betriebskosten für die Unterkunft werden dabei durch Crowdfunding abgedeckt. Auch wenn es in Japan bereits einige private Unterkünfte für Obdachlose gibt, ist es für Mitglieder der LGBT-Community schwierig, diese zu nutzen. Denn in den meisten Einrichtungen dürfen nur Menschen mit demselben Geschlecht leben.

Quelle: Mainichi Shimbun

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Japanische Polizei sucht in Thailand nach Betrüger

Japanische Polizeiermittler reisten kürzlich nach Thailand, um Informationen mit der lokalen Polizei über 15 japanische Männer auszutauschen. Es wird angenommen, dass sie an einem...

Japaner klaut Tennisschläger, weil er den Schweißgeruch mag

Diebe stehlen manchmal aus den merkwürdigsten Gründen Dinge. Die einen klauen Schilder aus Zügen, weil sie Fans sind. Die anderen stehlen Baseballausrüstung, um Geld...

Leitender Angestellter der Japan Airlines wegen Kinderprostitution verhaftet

Der 57-jährige Tatsuya Yokozeki, Leiter der Abteilung Operations Control Department, wurde von Polizeibeamten in Itabashi in Tokio festgenommen.Der Mann soll gegen das Kinderprostitutions- und...

Auch interessant

Masako Wakamiya: Eine der ältesten App-Entwicklerinnen der Welt

Für eine der ältesten App-Entwicklerinnen weltweit erwies es sich langfristig als Vorteil, ein „dokkyo roujin“ zu sein – ein älterer Mensch, der alleine lebt.Im...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück