• News

Anzeige

Japan bittet seine Einwohner, vor verlängerter Golden Week die Krankenhausöffnungszeiten zu prüfen

In Japan steht wieder die Golden Week bevor. In diesem Jahr ist sie jedoch einmalig auf 10 Tage verlängert, um die kaiserliche Nachfolge zu feiern.

Diese 10 Tage führen allerdings auch zu einigen Problemen, insbesondere für Familien, die auf eine Kindesbetreuung angewiesen sind. Ein weiteres Problem ist, dass nicht jedes Krankenhaus geöffnet haben wird. Daher forderte die japanische Regierung die Bevölkerung auf, sich in ihrer Umgebung zu informieren. Besonders Menschen mit chronischen Erkrankungen wie Diabetes oder Bluthochdruck werden darum, gebeten sich ausreichend mit Medikamenten einzudecken.

Während der Golden Week wechseln sich normalerweise die lokalen Kliniken ab, damit Patienten behandelt werden, doch durch die Verlängerung kann nicht garantiert werden, dass es in den 10 Tagen auch so laufen wird. Das Ergebnis einer Umfrage der Japan Medical Association (der hauptsächlich selbstständige Ärzte angehören) ergab zwar, dass 60 Prozent es es während der zusätzlichen freien Tage genauso handhaben wollen, wie sich das in der Praxis bewahrheitet, wird man aber erst sehen, wenn es soweit ist.

Wie allgemein üblich, bieten die Krankenhäuser eine 24-Stunden-Notfallversorgung an. Vom 27. bis 6. März werden aber nur zwei bis drei Tage ambulante Leistungen erbracht. Dies sagt auch eine Umfrage einer medizinischen Beratungsfirma aus. Die Umfrage zeigt, dass 80 Prozent der Krankenhäuser planen, ambulante Dienstleistungen zu erbringen. An bestimmten Tagen des Urlaubs werden Operationen durchgeführt, aber nur wenige werden täglich geöffnet haben.

Viele Krankenhäuser werden alle Dienste außer der Notfallversorgung einstellen, um ihren Ärzten eine Auszeit zu ermöglichen.

Kyodo

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Heisei Ära Luft in Dosen als Andenken an die Zeit des Kaisers Akihito

Nachdem der derzeitige japanische Kaiser Akihito angekündigt hatte, dass er nach 30 Jahren im Amt zurücktreten wird, überschlugen sich die Angebote an Andenken an...

Auch interessant

Bilder der Eröffnung von Naruto & Boruto Shinobi-Zato

Der Nijigen-no-Mori-Themen-Park in Awaji in der Hyogo-Präfektur eröffnete seinen "Naruto & Boruto Shinobi-Zato"-Themenbereich. Natürlich war dieser sofort gut besucht und es wurden reichlich Fotos...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück