• News

Anzeige

Japan: Durchschnittsalter der Erstväter nimmt zu

Japan wird im Durchschnitt immer älter. Ein Grund dafür könnte sein, dass sich Paare immer häufiger erst im hohen Alter für Kinder entscheiden. So stieg das Alter der Erstväter nun wieder an. Auch das Durchschnittsalter in neu geschlossenen Ehen ist gestiegen. Die Phänomene einer immer älter werdenden Gesellschaft.

Laut einer demografischen Studie des Gesundheits-, Arbeits- und Sozialministeriums wächst das Durchschnittsalter, in dem Männer sich dazu entscheiden Väter zu werden, jedes Jahr und lag 2015 in Japan bei 32,7 Jahren.

Die Anzahl der Erstväter, die ihr erstes Kind mit knapp 50 Jahren bekamen, betrug im Jahr 2015 3.357, gegenüber 1.121 im Jahr 1995. Die Zahl von Vätern, die sich in ihren 60ern für ein Kind entschieden, stieg von 95 auf 292.

Auch der Trend zu späteren Eheschließungen setzt sich dahingehend fort. Das Durchschnittsalter hier lag 2015 bei 30,7 Jahren für Männer, bei Frauen um die 29 Jahre, so das Ministerium.

Die Nachteile des hohen Alters, welches in der Regel mit Erschöpfung einhergeht, scheinen diese Väter mit mehr Geld und Zeit für ihre Kinder kompensieren zu können. Das schafft für Kinder meist ein gesichertes Umfeld, da hier Geldsorgen bezüglich der Ausbildung zum Beispiel eher nicht bestehen.

Professor Yasushi Oyabu, der Entwicklungspsychologie an der Waseda Universität in Tokyo lehrt, wies ebenfalls auf die positive Seite der späten Vaterschaft hin.

Ältere Väter können im Allgemeinen von der Weisheit und dem Fachwissen, das sie am Arbeitsplatz erworben haben, indem sie sich um die Betreuung und Entwicklung junger Arbeitnehmer gekümmert haben, in der Kindererziehung profitieren, erklärte der Professor.

Bei einer immer älter werdenden Gesellschaft ist dies wohl auch nötig. Denn in Japan werden seit Jahrzehnten immer weniger Kinder geboren. Und eine Trendwende ist trotz der von der Regierung geplanten Reformen im Betreuungswesen im Moment nicht abzusehen.

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Anti-Terror-Übung am Narita-Flughafen

Tokyo wird innerhalb der nächsten zwei Jahre zwei sportliche Großevents beherbergen. Im Herbst findet die Rugby-WM statt und nächstes Jahr die Olympischen Spiele. In...

Datenbank über Japaner, die während des Zweiten Weltkriegs in Australien begraben wurden, fertiggestellt

Eine umfassende Datenbank mit japanischen Staatsbürgern, die während des Zweiten Weltkriegs in Australien gestorben und auf einem Kriegsfriedhof begraben wurden, wurde nun fertiggestellt.Das Cowra...

Auch interessant

Masako Wakamiya: Eine der ältesten App-Entwicklerinnen der Welt

Für eine der ältesten App-Entwicklerinnen weltweit erwies es sich langfristig als Vorteil, ein „dokkyo roujin“ zu sein – ein älterer Mensch, der alleine lebt.Im...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück