• News
  • Podcast
Home News Japan erwartet Rekordhitzewelle zum Wochenende
Anzeige

Japan erwartet Rekordhitzewelle zum Wochenende

Während es in Deutschland die ersten warmen Sommertage gibt, kämpft Japan bereits jetzt mit der ersten großen Hitzewelle. In weiten Teilen des Landes gibt es seit dieser Woche schon hohe Temperaturen, die allerdings noch weiter steigen sollen. Die Wetterbehörde warnt nun vor Rekordhitze am Wochenende.

Die Meteorological Agency verzeichnete am Donnerstag Temperaturen von um die 30 Grad Celsius. Obihiro in Hokkaido erreichte 27,9 Grad und Aomori in der gleichnamigen Präfektur 27,7 Grad. In Kushima in Miyazaki kamen sogar 30,8 Grad Celsius zustande. Das ist der höchste Wert, den es je im Monat Mai gab. Dementsprechend gibt es leider schon die ersten Hitzschlag-Opfer. Sieben Grundschüler aus Mie und fünf Oberschüler aus Tokyo mussten ins Krankenhaus.

Ein Ende ist wohl noch nicht in Sicht. Aufgrund des Hochdruckgebiets über dem japanischen Archipel soll es am Wochenende noch heißer werden. Einige Regionen sollen am Sonntag nach bisherigen Schätzung auf ein Tageshoch von bis zu 35 Grad Celsius kommen.

Das Umweltministerium warnt deswegen eindringlich vor dem Wetter und listet auf der Webseite Gegenmaßnahmen. Menschen sollen leichte Kleidung tragen, viel trinken und Sonnenschirme verwenden. Wer nicht das Haus verlassen muss, soll zu Hause bleiben und Klimaanlagen benutzen. Wer sich schwindlig und übel fühlt, soll sofort ins Kühle gehen und nach Hilfe fragen.

Quelle: NHK

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück