• News
Home News Japan erwartet von ausländischen Arbeitnehmern ärztliche Bescheinigung
Anzeige

Japan erwartet von ausländischen Arbeitnehmern ärztliche Bescheinigung

Im April ändern sich die Visa-Regelung in Japan. Das Land rechnet damit, dass viele ausländische Arbeitnehmer so ihre Chance nutzen, um in Japan zu arbeiten.

Das japanische Justizministerium plant nun allerdings, dass ausländische Arbeitskräfte, die mit dem neuen Arbeitsvisa einreisen, ärztliche Bescheinigungen vorzulegen haben.

Die Arbeitnehmer müssen von den Ärzten eine Bestätigung einholen, die besagt, dass sie in der Lage sind, nach Überprüfung des Blutdrucks und anderen Faktoren sowie einem Tuberkulose-Test kontinuierlich zu arbeiten.

Die Formulare sind bereits auf der Webseite des Ministeriums in 11 Sprachen verfügbar und müssen bei einer Einwanderungsbehörde eingereicht werden, die die Regierung im nächsten Monat einrichten wird.

Ziel der neuen Visa ist es, mehr ausländische Arbeitskräfte in das Land zu holen und so den gravierenden Arbeitskräftemangel auszugleichen. Nach dem Vorhaben des Justizministeriums sollen aber nur Menschen in Japan arbeiten, die kerngesund sind.

Zudem plant die Regierung Ausländer, die eine gewisse Zeit in Japan bleiben wollen, zu einem Tuberkulose-Test zu zwingen, bevor sie in das Land kommen.

Quelle: TJT

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück