• News
Home News Japan gedenkt dem 8. Jahrestag der Tohoku-Katastrophe
Anzeige

Japan gedenkt dem 8. Jahrestag der Tohoku-Katastrophe

Vor 8 Jahren kam es im Nordosten Japans zu einem verheerenden Erdbeben und einem Tsunami, bei dem mehr als 15.000 Menschen umkamen und eine Atomkatastrophe ausgelöst wurde.

Bei einer von der Regierung veranstalteten Gedenkzeremonie im Nationaltheater versprach Premierminister Shinzo Abe den Betroffenen weiterhin Unterstützung. „Die Regierung werde weiterhin Wiederaufbauarbeit leisten um eine nahtlose Unterstützung zu gewährleisten“, so der Premierminister

Prinz Fumihito, der jüngste Sohn von Kaiser Akihito, der ebenfalls an der Zeremonie teilnahm, sagte: „Ich bin zutiefst besorgt über die körperliche und geistige Gesundheit der Betroffenen, insbesondere der älteren Menschen, die von Jahr zu Jahr anfälliger werden.“

Auch an anderen Orten in Tokyo gedachten die Menschen um 14:46 Uhr, die Zeit, an dem das Beben auftrat, der Opfer der Naturkatastrophe.

Als wäre ein Erdbeben und ein Tsunami noch nicht schlimm genug, kam es damals im Atomkraftwerk Fukushima Daishii zu einer Kernschmelze, woraufhin große Teile der Präfektur Fukushima evakuiert wurden. Wirtschaftlich hat dies der Präfektur sehr geschadet, besonders die Lebensmittelindustrie in der Region leidet unter dem Stigma, verseucht zu sein.

„Der Wiederaufbau und die Wiederbelebung von Fukushima ist ein vorrangiges Programm“, sagte Yoshiaki Harada, Minister für nukleare Notstandsvorsorge, und stellte fest, dass die Menschen aufgrund der hohen Strahlungsbelastung immer noch nicht in die Umgebung des zerstörten Kraftwerks zurückkehren können.

Tecpo rechnet damit, dass die Stilllegung und der Rückbau des Atomkraftwerks Jahrzehnte andauern wird.

Unser Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück