• Japan News
  • Kazé Anime Nights
Anzeige
Home News Japan hat endlich genug Metall für Olympische Medaillen zusammen

Japan hat endlich genug Metall für Olympische Medaillen zusammen

Um die Medaillen müssen sich Sportler nun keine Sorge mehr machen

Schon von Anfang an plante Japan, die Paralympischen und Olympischen Spiele 2020 in Tokyo so grün wie möglich zu machen. Unter anderem wollten sie alle Metall-Medaillen aus Elektroschrott produzieren. Nachdem die Aktion zunächst voran geschlichen war, gab das Komitee jetzt bekannt, dass sie endlich genug Metall zusammenhaben.

Bei einer Sitzung am Mittwoch bestätigte das olympische Organisationskomitee, dass sie nun ausreichend Material für die mehr als 5.000 Medaillen haben. Gold, Silber und Bronze stammen komplett aus alten Handys oder anderem Elektroschrott. Einwohner aus ganz Japan spendeten sie extra für die Olympischen Spiele.

Mehr zum Thema:
Medaillenpodeste für Olympia 2020 sollen aus Plastikmüll bestehen

79.000 elektronische Geräte gaben Menschen an Kommunalverwaltungen im ganzen Land ab. Weitere 6,2 Millionen Handys gingen an NTT Docomo. Insgesamt kommt das Komitee auf 32 Kilo Gold, 3.500 Kilo Silber und 2.200 Kilo Bronze. Die Edelmetalle sammelten sie innerhalb von zwei Jahren.

Masaaki Komiya vom Komitee dankt deswegen allen für die Mitarbeit und Unterstützung. Weiter hofft er, dass die Recyclingbemühungen von Japan nach den Spielen weiterlaufen. Da Japan aktuell deutlich mehr auf den Umweltschutz setzt, ist das ein durchaus realistischer Wunsch.

Die Medaillen selbst befinden sich bereits in der Produktion. Das offizielle Design gibt es deswegen schon am 24. Juli für alle zu sehen. Die Medaillen für die Paralympischen Spiele werden der Öffentlichkeit hingegen erst nächsten Monat präsentiert.

Dennoch gibt es für das Komitee noch einiges zu tun. Nach wie vor schlagen sie sich mit dem Hitzeproblem zu den Spielen herum und wie sie Besuchern Abkühlung verschaffen.

Quelle: NHK

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück