• News

Anzeige

Japan stellt am Montag um 11:30 Uhr den Namen der neuen Ära vor

Die Heisei-Ära neigt sich dem Ende entgegen und die Japaner warten gespannt auf den Namen der neuen Ära.

Die Regierung kündigte nun an, dass am Montag um 4:30 Uhr (deutsche Zeit), der Name der neuen Ära von Premierminister Shinzo Abe bekannt gegeben wird.

Am 1. Mai wird, mit der Thronbesteigung von Kronprinz Naruhito, die 248. Ära in der Geschichte Japans beginnen.

Über den Namen der neuen Epoche soll am Montag innerhalb von zwei Stunden, eine relativ kurze Zeit, entschieden werden. Die Regierung möchte so verhindern, dass der Name frühzeitig bekannt gegeben wird.

Der Chef des Kabinetts, Yoshihide Suga, sagte auf einer Pressekonferenz am Freitag, dass er den Namen der Ära, die auf Haisai, was “Frieden schaffen” bedeutet, verkünden wird und er wird auch erläutern, warum man sich für den Namen entschieden hat.

Bereits im Vorfeld sagte Suga, dass am 14. März offiziell Experten aus den Bereichen japanische Literatur, chinesische Literatur, japanische und ostasiatische Geschichte aufgefordert werden, Vorschläge für Namen der neuen Ära einzureichen.

Nachdem der Name der neuen Ära bekannt gegeben wurde, startet auch schon der Andenken-Verkauf. Papabubble kündigte bereits an, 90 Minuten nach der Bekanntgabe mit dem Verkauf von Süßigkeiten zu beginnen, die den Namen der neuen Ära tragen werden.

Der 85-jährige Kaiser äußerte 2016 in einer Videobotschaft zum ersten Mal den Wunsch abdanken zu wollen. Als Grund nannte er seine Besorgnis, dass er wegen seines Alters die offiziellen Aufgaben, die sein Amt mit sich bringt, nicht mehr erfüllen könnte. Kaiser Akihito ist der erste lebende Monarch in 200 Jahren, der zurücktritt.

Quelle: Kyodo

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Zebrastreifen-Glücksbringer aus Shibuya mit Hachiko als Schutz-Patron

Ein Glücksbringer aus Shibuya verbindet jetzt den bekannten Zebrastreifen der Region mit seinem wohl berühmtesten Haustier, Hachiko. Der Talisman mit diesen beiden Ikonen soll...

Japan entwirft Richtlinien, um Technologielecks an Universitäten zu verhindern

In vielen Fachbereichen sind Japans Universitäten an der internationalen Spitze. Zusammenarbeiten mit größeren Firmen oder Unternehmen sind dabei keine Seltenheit. Doch gerade bei ausländischen...

Auch interessant

Bilder der Eröffnung von Naruto & Boruto Shinobi-Zato

Der Nijigen-no-Mori-Themen-Park in Awaji in der Hyogo-Präfektur eröffnete seinen "Naruto & Boruto Shinobi-Zato"-Themenbereich. Natürlich war dieser sofort gut besucht und es wurden reichlich Fotos...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück