Anzeige
HomeNachrichten aus JapanJapan testet erfolgreich halbautonome Lkw auf der Autobahn

Technologie soll zu vollautonomen Fahrzeugen weiterentwickelt werden

Japan testet erfolgreich halbautonome Lkw auf der Autobahn

Japan hat einen Test für halbautonome Lkw auf einer Schnellstraße in der Präfektur Shizuoka abgeschlossen.

Anzeige

Insgesamt drei Lastwagen fuhren in einem Konvoi und in 50 Zentimetern Abstand hintereinander.

Halbautonome Lkw sollen Mangel an Fahrern in Japan bekämpfen

Die Lkw wurden bereits im Februar auf der Shin-Tomei-Schnellstraße getestet. Dabei fuhren sie mit 80 km/h und einem Abstand von 9 Metern zueinander.

LESEN SIE AUCH:  Honda bringt erstes Level 3 teilautonome Fahrsystem in Japan auf den Markt

Der jetzt absolvierte Test wurde vom Wirtschafts- und Verkehrsministerium als Erfolgreiches Experiment gewertet. Das System soll dabei helfen, den immer größer werdenden Mangel an Fahrern zu bekämpfen und den Kraftstoffverbrauch zu reduzieren.

Für den Test wurden die Sattelschlepper mit einem Sensor ausgestattet, der die Umgebung mittels Laserlicht erkennt.

Anzeige

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt laden

Wenn der Fahrer des führenden Fahrzeugs die Bremse oder das Gaspedal betätigte, wurde diese Aktion sofort an die nachfolgenden Lastwagen weitergegeben, die dann automatisch reagierten.

Durch die Verkleinerung des Abstands zwischen den Fahrzeugen wird der Windwiderstand verringert und die Kraftstoffeffizienz der Fahrzeuge um schätzungsweise 3 Prozent erhöht. Der schmale Abstand verhindert auch, dass andere Autos zwischen die Konvoi drängeln.

Das System soll den Kraftstoffverbrauch reduzieren und die Fahrer entlasten.
Das System soll den Kraftstoffverbrauch reduzieren und die Fahrer entlasten. Bild: Toyota Tsusho Corp.

Ministerien wollen vollautomatische Lkw realisieren

Die Ministerien wollen den Konvoi aus bemannten Lastenwagen, bei dem das Fahrassistenzsystem von Toyota Tsusho die Fahrer entlastet, bis Ende des Jahres in den praktischen Einsatz bringen.

Das Wirtschaftsministerium sagte, dass ein Projekt, das darauf abzielt, einen vollautomatischen Lkw zu realisieren, der auf Schnellstraßen fahren kann, im Gange ist.

Neben Fahrsystemen sind zurzeit auch andere Vorschläge geprüft, die die Fahrer entlasten sollen, darunter auch den Bau von Logistikzentren an Autobahnen.

Anzeige
Anzeige