Anzeige
HomeNachrichten aus JapanJapan trotz Einreisebeschränkungen als Touristenziel weltweit am beliebtesten

In vielen Kategorien gute Bewertungen

Japan trotz Einreisebeschränkungen als Touristenziel weltweit am beliebtesten

Japan belegt im Bericht des Weltwirtschaftsforums über die Entwicklung der Reise- und Tourismusbranche im Jahr 2021 den ersten Platz, obwohl es praktisch ein Einreiseverbot für Touristen aus dem Ausland gibt.

Anzeige

Im Bericht wurde das Land für seine kulturellen Ressourcen und in mehreren Infrastrukturkategorien besonders hoch eingestuft. Die USA belegen den zweiten Platz, gefolgt von Spanien.

Japan in vielen Kategorien gut, im Kampf gegen den Klimawandel weit abgeschlagen

Japan belegte bisher in dem alle zwei Jahre erscheinenden Bericht den vierten Platz bei der Luftverkehrsinfrastruktur und den kulturellen Ressourcen, den sechsten Platz bei der Boden- und Hafeninfrastruktur und den zwölften Platz bei den natürlichen Ressourcen. Beim Kampf gegen den Klimawandel belegt das Land allerdings nur Platz 107.

LESEN SIE AUCH:  Japans Zurückhaltung bei der Einreise ausländischer Touristen löst Kritik in der Wirtschaft aus

„Die Tourismusbranche erholt sich langsam von den Auswirkungen der Pandemie und der russischen Invasion in der Ukraine. Es wird aber von entscheidender Bedeutung sein, dass Lehren aus den jüngsten und aktuellen Krisen gezogen werden und dass Schritte unternommen werden müssen, um langfristige Inklusivität, Nachhaltigkeit und Widerstandsfähigkeit in der Reise- und Tourismusbranche zu verankern, während sie mit neuen Herausforderungen und Risiken konfrontiert wird“, heißt es im Bericht.

Vor der Pandemie war es das Ziel des Landes, den Tourismus weiter anzukurbeln, der als wichtige Säule des Wirtschaftswachstums angesehen wird. Ziel war es 2020 40 Millionen Menschen ins Land zu locken.

Nur zögerliche Öffnung der Grenzen

Anzeige

Japan hatte seine Grenzen für Touristen aus dem Ausland bereits am Anfang der Pandemie geschlossen und die Grenzkontrollen im November vergangenen Jahres verschärft und damit praktisch allen Ausländern die Einreise verboten.

Seit März lockert das Land langsam seine Einreisebeschränkungen, allerdings ist man immer noch zögerlich damit, Touristen ins Land zu lassen.

Mittlerweile wird die Wiederaufnahme des Tourismus mit kleinen Reisegruppen aus einigen wenigen Ländern getestet, wann wieder ganz normal Touristen einreisen dürfen, darüber schweigt sich die japanische Regierung weiter aus.

Anzeige
Anzeige