Anzeige
HomeNachrichten aus JapanJapan und Deutschland wollen Kooperation ihrer Luftwaffe weiter ausbauen

Militärische Zusammenarbeit

Japan und Deutschland wollen Kooperation ihrer Luftwaffe weiter ausbauen

Am Donnerstag haben Japan und Deutschland vereinbart, ihre Zusammenarbeit in einer Zeit der zunehmenden Spannung im indopazifischen Raum weiter auszubauen. Die japanische und die deutsche Luftwaffe haben am Mittwoch erstmals eine gemeinsame Übung in Japan durchgeführt, an der jeweils drei F-2 und Eurofighter beteiligt waren.

Anzeige

In Ostasien nehmen die Spannungen immer weiter zu, nicht zuletzt wegen Taiwan, das China als unabhängige Provinz ansieht. Deutschland ist dabei, sein Engagement im indopazifischen Raum zu verstärken und setzt dabei auf Japan als Partner.

Kampfflugzeuge aus Deutschland zum ersten Mal in Japan

Auf einer Pressekonferenz sagte Shunji Itzuni, Stabschef der japanischen Luftwaffe: „“Wir werden unsere Zusammenarbeit vertiefen und die Bemühungen zwischen den beiden Luftstreitkräften weiter fördern, um einen freien und offenen Indopazifik zu erhalten und zu stärken.“

LESEN SIE AUCH:  Japan und Deutschland wollen die internationale Ordnung schützen

Generalleutnant Ingo Gerhartz hob hervor, dass es der deutschen Luftwaffe gelungen ist, sowohl den territorialen Luftraum der NATO während der russischen Invasion der Ukraine zu schützen, als auch im asiatisch-pazifischen Raum eingesetzt zu werden. Gerhartz hat eines der deutschen Kampfflugzeuge selbst nach Japan geflogen.

Anzeige

Es ist das erste Mal, das Kampfflugzeuge der deutschen Luftwaffe nach Japan gekommen sind.

Deutschland will von Japan lernen

„Deutschland wolle von Japan lernen, wie man die hochmodernen F-35 Tarnkappen-Kampfjets bedient, die bereits im Einsatz sind, während Deutschland noch dabei ist, solche Flugzeuge anzuschaffen“, so Gerhartz am Donnerstag.

Die deutsche Luftwaffe nahm von Ende letzten Monats bis Anfang September an einer länderübergreifenden Übung in Australien teil, an der auch Japan beteiligt war.

Die deutsche Bundesregierung hat im November eine Fregatte der Marine nach Japan entsandt, das erste deutsche Militärschiff seit fast 20 Jahren, das einen Hafen anläuft.

Anzeige
Anzeige