• News
  • Podcast
Home News Japan will für die Olympischen Spiele 2020 einen Gundam ins All schicken
Anzeige

Japan will für die Olympischen Spiele 2020 einen Gundam ins All schicken

Die Organisatoren der Olympischen Spiele 2020 in Tokyo haben angekündigt, dass sie ein Modell aus dem Anime Mobile Suit Gundam ins All schicken wollen.

Der Gundam soll an Bord eines Satelliten in den Orbit gebracht werden und von da aus Botschaften für die Athleten senden.

Das Projekt wird zusammen mit der Japan Aerospace Exploration Agency und der University of Tokyo durchgeführt. Dafür werden zwei 10 Zentimeter große Gundam und ein Zaku aus dem Anime in einen Mikrosatelliten gesteckt. Außerdem befindet sich im Satellit eine Kamera und ein Nachrichtenboard.

Mehr zum Thema:  Grüne Energie für Olympische Spiele 2020

Der „G-Satellit“ wird im kommenden März an Bord eines Versorgungsschiffes für die Internationale Raumstation mitgeschickt und von der ISS aus gestartet.

Nachdem der Satellit in den Erdorbit eingetreten ist, wird die Kamera zusammen mit dem Gundam Nachrichten von Board zeigen. Über Social Media werden die Bilder in verschiedenen Sprachen für die Athleten veröffentlicht.

Während der Vorstellung des Projektes war auch der JAXA-Astronaut Norishige Kanai anwesend. Er erzählte von Parallelen zwischen dem Raumfahrtprogramm und den Olympischen Spielen.

„Wie bei den Olympischen Spielen können die Menschen unabhängig von ihrem Land oder Herkunftsort von der Erforschung des Weltraums begeistert sein“ sagte Kanai und verriet, dass er auch ein Fan des „Gundam“-Franchise ist.

Quelle: Kyodo

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück