Stats

Anzeige
Home News Japanische Aquarien-Telefonzelle wird nach Plagiatsvorwürfen entfernt

Japanische Aquarien-Telefonzelle wird nach Plagiatsvorwürfen entfernt

Japan – Ein ganz spezielles Aquarium, das aus einer alten Telefonzelle gebaut wurde und in dem unzählige Goldfische schwimmen, soll nach Plagiatsvorwürfen entfernt werden.

Die Telefonzelle befindet sich in Yamatokoriyama in der Präfektur Nara vor einem Coffee-Shop und soll einem Aquarium ähneln, das der Künstler Nobuki Yamamoto aus Iwaki, Präfektur Fukushima, erbaute. Yamatokoriyama selbst ist für seinen Reichtum an Goldfischfarmen bekannt und ist der Gastgeber eines landesweiten Goldfisch-Schaufelwettbewerbs. Dieser Wettbewerb wird bei Sommerfesten in japanischen Gemeinden gerne durchgeführt.

Die Telefonzelle, die nun entfernt werden soll, wurde bereits 2013 dort installiert, doch der 62-jährige Yamamoto behauptet, eine ähnliche Telefonzelle bereits 1998 in Tokyo erschaffen zu haben, in dem ebenfalls Goldfische schwimmen. Der Künstler hat bereits seit 2013 wiederholt Proteste eingereicht und auch angedroht, dass er Klage einreichen würde, um zu bestätigten, dass er das Urheberrecht an diesem Kunstwerk hat.

Aus diesem Grund hat die Gewerkschaft, die die Gebäude der Straße verwaltet, klein beigegeben und beschlossen, dass sie das Objekt unter Berücksichtigung von Urheberrechtsfragen entfernen werden. Unbekannt ist allerdings, was nun mit den Goldfischen passiert, die seit rund fünf Jahren in dem speziellen Aquarium lebten.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück