Japanischer Rakugo-Erzähler tritt erstmalig in Moskau auf

Rakugo ist eine berühmte Kunstform in Japan, die es schon seit dem 17. Jahrhundert gibt. Im Prinzip war es die Geburtsstunde der japanischen Stand-Up-Comedy. Entscheidender Unterschied ist, dass die Darsteller beim Erzählen lustiger Geschichten sitzen. Am Samstag kam zum ersten Mal Moskauer bei einer Veranstaltung in dem Genuss des Rakugo.

Im Rahmen einer Kulturaustauschveranstaltung trat der Rakugo-Erzähler Katsura Utazo auf. Um die 300 Menschen hörten seiner Geschichte zu. Um seine Vorstellung besonders unterhaltsam zu machen, nutzte er Requisiten wie einen Papierfächer und eine Pfeife. Bei einer Geschichte handelte es sich um einen Klassiker über einen Jungen und Antiquitätenhändler.

Insgesamt erzählte Utazo drei Geschichten. Da er kein Russisch spricht, führte es sein Programm auf Japanisch vor. Auf eine Leinwand übersetzte der Veranstalter das Gesprochene mit russischen Untertiteln. Das Publikum war von Utazo begeistert und applaudierte laut nach jeder Pointe.

Utazo selbst freute sich über das positive Feedback und war beeindruckt, dass das Publikum sich bis zum Ende nicht langweilte. Einige von ihnen verstanden ihn zwar nicht ganz, genossen jedoch den Auftritt. Utazos Auftritt gehört zu einer Reihe von Veranstaltungen, die Russland und Japan miteinander vereinbarten. Sie wollen damit den kulturellen Austausch untereinander und die Freundschaft fördern.

Quelle: NHK

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück