Stats

Anzeige
Home News Japanischer Themenpark kündigt "Re: Zero"-Event im November an

Zum Start der zweiten Staffel "Re: Zero - Starting Life in Another World"

Japanischer Themenpark kündigt „Re: Zero“-Event im November an

Der japanische Themenpark Fuji Q erfreut jetzt die „Re: Zero“-Fans mit der Ankündigung, dass bereits im November eine Zusammenarbeiten mit „Re: Zero – Starting Life in Another World“ starten wird.

Die Kooperations-Events werden vom dritten November bis zum 13. Dezember stattfinden, um die Veröffentlichung der zweiten Staffel des Anime „Re: Zero – Starting Life in Another World“ zu feiern. Ein neuartiges AR-Game soll es dann den Besuchern ermöglichen an verschiedenen Orten im Park anspruchsvolle Quiz und Battle-Games zu spielen. Selbstverständlich mit tatkräftiger Unterstützung von den beliebten Charakteren des Anime Emilia, Rem und Ram.

„Re: Zero“ geht zur Freude der Fans weiter

„Re: Zero – Starting Life in Another World“ erzählt die Geschichte von Subaru Natsuki, einem Hikikomori. Dabei handelt es sich um junge Erwachsene, die die meiste Zeit in ihrem Zimmer verbringen und Kontakte zur Außenwelt so weit wie möglich meiden. Als er dann doch mal Lebensmittel kaufen muss, wird er auf magische Art in eine andere Welt versetzt. Dort trifft er auf das Halbelfen-Mädchen Emilia.

Lesen Sie auch:
Hikikomori in bestimmten Altersgruppen werden kaum unterstützt

Schon kurz nach diesem Treffen wird Subaru allerdings getötet, wobei er feststellt, dass er die Fähigkeit besitzt, die Zeit zurückzudrehen. Das funktioniert aber nur durch seinen Tod. Während seiner Reise durch die andere Welt findet der Junge viele Freunde, die er immer wieder unter Einsatz seiner Fähigkeit rettet.

Re:Zero 2. Season
Anime Season II Bild: Tappei Nagatsuki, KADOKAWA CORPORATION/ Re: ZERO PARTNERS

Exklusiv für Besucher von Fuji Q

Zusätzlich wird es im Zuge der Kooperation verschiedene Pop-Up Stände geben, an denen limitiertes Merchandise zu „Re: Zero“ angeboten wird. Das Angebot soll von Lebensmitteln bis hin zu exklusiven Geschenk-Artikeln reichen, die es ausschließlich im Fuji Q-Themenpark geben wird. Einzelheiten zu den genauen gemeinsamem Evens sowie alle Neuheiten zu den Merchandise-Angeboten wird Fuji Q zeitnah zum Start der Zusammenarbeit auf seiner Webseite bekanntgeben. Fans des Anime-Franchise sollten sich diese Gelegenheit auf jeden Fall nicht entgehen lassen.

Grundsätzlich ist der Eintritt zum Fuji Q-Themenpark frei, allerdings müssen die Besucher dann für den Besuch jeder Attraktion einzeln bezahlen. Allerdings bietet der Park auch Tagespässe an, mit denen die Fahrten dann kostenfrei sind, was auch für die „Re: Zero“-Events gilt. Der Pass kostet für Erwachsene 6.200 Yen (circa 50 Euro), für Oberschüler liegt der Preis für den Tagespass bei 5.700 Yen (etwa 46 Euro). Grundschüler müssen 4.500 Yen (36,50 Euro) zahlen, während kleine Kinder und Senioren mit 2.100 Yen (17 Euro) rechnen müssen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte sie auch interessieren