• News
  • Podcast
Home News Japanisches Kartenspiel soll Kindern ein Bewusstsein für Katastrophen geben
Anzeige

Japanisches Kartenspiel soll Kindern ein Bewusstsein für Katastrophen geben

Wie kann man Kinder auf Naturkatastrophen vorbereiten? Am besten spielerisch und dafür haben sich die japanischen Selbstverteidigungskräfte und die Präfektur Okinawa etwas ausgedacht.

Sie veröffentlichten ein Kartenspiel mit ausgefeilten Regeln und Charakteren, die die verschiedenen Einheiten des Militärs repräsentieren.

Im Spiel werden verschiedene Katastrophenszenarien mit Ereigniskarten präsentiert, darunter natürlich Blizzards, Erdbeben, Tsunamis und sogar Biogefährdung. Bei einer Erdbeben-Ereigniskarte wird zum Beispiel mit einem Würfel bestimmt, wie stark es war. Die Spieler müssen nun diese Ereigniskarte gewinnen, in dem sie Charakterkarten und Fahrzeugkarten kombinieren und so besser als die Mitspieler auf die Katastrophe reagieren.

Derzeit ist das Spiel allerdings nur in der Präfektur Okinawa erhältlich, allerdings wird bereits geplant, dass das Spiel auch in anderen Präfekturen angeboten wird.

Quelle: Offizielle Webseite

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück